Agenturspeicher zu Cloud Anbieter migrieren

Der Mittwald Agenturspeicher wird zum 31.05.2018 abgeschaltet. Daher möchten wir Ihnen hier Schritt für Schritt erklären, wie eine Migration zu einem anderen Anbieter, der ebenfalls das Produkt owncloud oder Nextcloud anbietet, funktioniert. 

Schritt 1

Bitte laden Sie sich den Synchronisations-Client von Nextcloud (https://nextcloud.com/install/#install-clients) oder ownCloud (https://owncloud.org/install/#install-clients) herunter. Führen Sie die Installation des Programmes auf Ihrem Endgerät durch. 

Schritt 2

Als Erstes richten Sie bitte die Synchronisation mit dem Agenturspeicher ein. Dafür öffnen Sie das Synchronisationsprogramm. Im ersten Schritt werden Sie aufgefordert, die Serveradresse des Agenturspeichers einzutragen. Bitte tragen Sie hier https://www.agenturspeicher.de ein. 

Im nächsten Schritt tragen Sie bitte ihren Benutzernamen und ihr Passwort ein und klicken auf den Button „weiter“

Nun werden Ihnen einige optionale Einstellungen angezeigt, die Sie verändern können. Unter Anderem können Sie den Speicherort der Dateien auswählen oder den voreingestellten Ort ausgewählt lassen.

Dann klicken Sie bitte auf den Button „Verbinden“.

Nun startet die Synchronisation von den Dateien, die sich im Agenturspeicher befinden, und den Daten auf der lokalen Festplatte Ihres Endgerätes. Bitte warten Sie mit dem nächsten Schritt bis die Synchronisation komplett abgeschlossen ist. 

Schritt 3

Wenn die Synchronisation abgeschlossen ist können wir mit der Einrichtung des neuen Dienstes starten. Dieser lädt dann die eben synchronisierten Daten in den neuen Cloudspeicher.

Bitte öffnen Sie den owncloud- oder Nextcloud Synchronisations-Client und klicken Sie auf „Benutzerkonto“ -> „neues Konto hinzufügen.

Jetzt werden Sie wie in Schritt 2 nach der Serveradresse und dem Benutzernamen sowie Passwort bei dem neuen Cloudanbieter gefragt. Sollte es dort zu Problemen kommen, kontaktieren Sie bitte den neuen Anbieter.

Nachdem Sie auf den Button „Verbinden“ geklickt haben, beginnt die Synchronisation ihrer Daten und Sie haben die Migration ihrer Daten erfolgreich abgeschlossen.

War diese Antwort hilfreich?