Wiederherstellungspunkte

Mit Wiederherstellungspunkten schaffst du dir ein Stück Sicherheit. Du sicherst dir damit den aktuellen Zustand deines Projekts – sämtliche Inhalte der Webseite, Datenbanken und Software-Einstellungen. 

So testest du zum Beispiel ein Update gefahrlos – Du hast immer eine Kopie in der Tasche.

Wichtig für dich

Der Wiederherstellungsmanager beinhaltet nicht das Sichern von E-Mail-Postfächern und Einstellungen zu Domains.

Zudem können Wiederherstellungspunkte unter Berücksichtigung der folgenden Limits angelegt werden.

Datenbank: max. 2 GB
Dateisystem: max. 6 GB
Dateianzahl: max. 600.000
 

anlegen

So setzt du einen neuen Wiederherstellungspunkt:

TITEL

    Öffne in deiner Projektverwaltung das Projekt, das du sichern möchtest.
     

    Gehe über den Punkt Tools zu Wiederherstellungspunkte.
     

    Du möchtest einen neuen Wiederherstellungspunkt setzen? Dann reicht ein Klick auf weiter.

    Damit du deine Sicherung leicht wiederfindest: Gib im Freitext-Feld eine kurze Beschreibung ein. Starte dann die Sicherung mit dem Punkt erstellen.

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • nächste

Wichtig für Dich

Führe die Sicherung am besten zu einer Zeit durch, in der du nichts an deinem Projekt machen möchten. Der Grund: Dein Projekt ist im Kundencenter für die Zeit der Sicherung gesperrt – auch für den Zugang per FTP und SSH.

War diese Antwort hilfreich?