Mittwald Webmailer

Mach dich mit unserem Webmailer unabhängig und lies deine E-Mails, wann und wo du möchtest.

Unser Webmailer ist ein IMAP-Client, der schon fertig eingerichtet ist. Ein schneller Login genügt, um dein Postfach nutzen zu können.

Anmelden

TITEL

    Webmailer URL

    Öffne deinem Internetbrowser und gib in die Adresszeile webmail.mittwald.de ein.

    Webmailer Anmeldung

    Gib als Benutzernamen deinen Postfach-Alias oder deine Postfachnummer an. Mit deinem Passwort und einem Klick auf Anmelden siehst du alle deine E-Mails im Postfach auf dem Server.

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • nächste

Whitelabel

Dein Kunde kennt nur dich als seinen Hoster? Dann darf das auch so bleiben. 
Die Kunden können sich über webmail.webspaceonfig.de einloggen und kommen zur neutralen Maske.

Webmailer Whitelabel

Oder möchtest du deine Kunden mit einer eigenen Login-Maske begrüßen – passend zu deinem Corporate Design? Mit dem Whitelabel Kundencenter ein Kinderspiel.

Erstkonfiguration

Beim ersten Login ins Postfach wird im Webmailer nach der E-Mail-Adresse und weiteren Daten gefragt. Fülle diese aus, damit der Versand von E-Mails möglich ist:

Webmailer Erstanmeldung

Signatur anlegen

Auch im Webmailer kannst du deine persönliche Signatur hinterlegen. So sparst du Zeit und trittst immer professionell auf – bei jeder E-Mail.

Webmailer Signatur

Schritt 1: Melde dich unter webmail.mittwald.de an


Schritt 2: Navigiere über „Einstellungen“ und „Identitäten“ zur Eingabemaske

 

Schritt 3: Für welche E-Mail-Adresse möchtest du eine Signatur speichern? Damit der Webmailer deine Signatur richtig zuordnet, fülle bitte die Felder „Angezeigter Name“ und „E-Mail“ aus oder erstelle eine weitere Identität.

Ordner anlegen

Du liebst Ordnung? Dann schaff dir in unserem Webmailer gerne Struktur und Ordnung für deine E-Mails.

Webmailer Ordner

Schritt 1: Melde dich unter webmail.mittwald.de an.

 

Schritt 2: Navigiere über „Einstellungen“ zum Punkt „Ordner“ und klicke dort auf die Schaltfläche „+ Erstellen“.

 

Schritt 3: Wie möchtest du deinen neuen Ordner nennen? Gib hier deinen gewünschten Ordnernamen ein.
Soll der Ordner ein Unterordner werden? Dann pack ihn einfach im Dropdown-Feld „Eltern“ an die richtige Stelle.
Schon hast du ein Stück mehr Ordnung geschaffen!

War diese Antwort hilfreich?
Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein Muss, ob sie dir schmecken oder nicht. Sorry.
Analyse
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse deiner Website-Nutzung. Nur so können wir deine Suche nach einem geeigneten Tarif zur besten machen.
Marketing
Diese Cookies teilen wir. Unsere Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um dir auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.