PHP Extended Support

Security Updates & Bugfixes für alte Versionen

PHP 8.0 und älter

Extended Support sobald der Community Support einer Version ausläuft, bereitgestellt von Zend.

Security Updates

Sicherheitslücken und Bugs werden schnellstmöglich nach Bekanntwerden behoben.

Planbarkeit

Sicherheit für deine Planung: Du weißt genau, wie lange dir eine Version zur Verfügung steht.

Preise für den PHP Extended Support

Für mehr Sicherheit

Mit dem PHP Extended Support bist du im Einklang mit Compliance-Vorgaben: Keine Probleme aufgrund unsicherer PHP-Versionen.

Sicherheitsupdates, Bugfixes und Planbarkeit

PHP 5.6 bis 8.0

5 €

pro PHP-Version je Projekt, 
pro Monat zzgl. USt.*

Bereitstellung ohne 
garantierte Updates & Fixes

 Älter als PHP 5.6

15 €

pro PHP-Version je Projekt, 
pro Monat zzgl. USt.*

Preise gültig ab 1.6.2024, exkl. Kosten für Agentur-Handling

Warum ist der Extended Support kostenpflichtig?

Jede PHP-Version erhält nach Release 3 Jahre (ab PHP 8.1: 4 Jahre) Community Support. Nach Ablauf werden Sicherheitslücken nicht mehr behoben. Das ändert der Extended Support. mittwald kauft den Support bei Zend ein und stellt ihn über das Kundencenter und das mStudio zur Verfügung.

Extended Support vs. Community Support

PHP Extended Support

Support für alte PHP-Versionen

Automatische Sicherheitsupdates und Bugfixes

Start: nach Ende des Community Supports

Planungssicherheit für alte Versionen

Für Versionen 8.0 und älter

Kostenpflichtig

PHP Community Support

Support für aktuelle Versionen

Automatische Sicherheitsupdates und Bugfixes

Dauer: 3 Jahre ab Release (ab PHP 8.1: 4 Jahre)

Neueste Features und Verbesserungen von der PHP Community

Keine Zusatzkosten

So lange läuft dein PHP Extended Support

Hand in Hand mit Zend

Der Extended Support wird dir in Kooperation mit Zend zur Verfügung gestellt. Zend ist eines der weltweit führenden Entwicklungsunternehmen für PHP und seit der Entwicklung von PHP 3 eng mit der Script-Sprache verbunden. Alle Security- und Bugfixes werden von Zend (bzw. die Version 7.0 von Freexian) entwickelt und in deiner mittwald Oberfläche bereitgestellt.

Kompatibilitätscheck

Bringe PHP in deinen Projekten auf einen neuen Stand! Wir zeigen dir, welche Version mit deinem CMS oder Shopsystem kompatibel ist. Wichtig: Vorab Backup nicht vergessen. Beachte zusätzlich die Abhängigkeiten deiner Erweiterungen wie Themes & Plugins.

Software | PHP-Version
TYPO3
TYPO3 13.4
TYPO3 12.4
TYPO3 11.5
TYPO3 10.4
TYPO3 9.5
TYPO3 8.7
WordPress
WordPress 6.4
WordPress 6.3
WordPress 6.1 – 6.2
WordPress 5.9 – 6.0
WordPress 5.6 – 5.8
WordPress 5.3 – 5.5
WordPress 5.0 – 5.2
WordPress 4.9
WordPress 4.7 – 4.8
WordPress 4.4 – 4.6
WordPress 4.1 – 4.2
Joomla
Joomla 5
Joomla 4
Joomla 3
Shopware
Shopware 6
Shopware 5.7
Shopware 5.6
Shopware 5.5
Shopware 5.1 – 5.4
Shopware 5.0 
Contao
Contao 5
Contao 4.11
Contao 4.9
Contao 4.4
Contao 3.5
Magento
Magento 2.4.6
Magento 2.4.4 – 2.4.5
Magento <= 2.4.3
Magento 1.9
5.6

7.0

7.1

7.2

7.3

7.4

8.0

8.1

8.2

8.3

FAQ - Hier bekommst du Antworten

Allgemeines

Was ist PHP Extended Support? 

Der PHP Extended Support ist ein Service, der von einigen Anbietern, wie zum Beispiel unseren Partnern Zend und Freexian, für ältere PHP-Versionen angeboten wird, nachdem diese den offiziellen End-of-Life-Status durch die PHP Community erreicht haben. Wenn eine PHP-Version das Ende ihres offiziellen Lebenszyklus erreicht, bedeutet dies normalerweise, dass keine weiteren Updates, Bugfixes oder Sicherheitspatches mehr von den Entwicklern bereitgestellt werden.

Mit dem Extended Support bekommst du weiterhin Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen, während du deine Anwendungen auf neuere PHP-Versionen migrieren kannst. 

Wann habt ihr mich darüber informiert, dass mein PHP kostenpflichtig wird? 

Am 05.03.2024 haben wir die Vertragspartner sowohl per Ticket als auch per E-Mail über die Einführung des PHP Extended Supports informiert. Schau doch bitte auch in deinem Spam-Ordner nach, falls du keine Nachricht von uns in deinem Posteingang finden kannst. 

Fragen zur Abrechnung

Ich habe der Einführung des kostenpflichtigen Services nicht zugestimmt. Warum bekomme ich nun eine Rechnung?

Die PHP-Versionen, die der PHP Extended Support beinhaltet, werden bereits seitens des Community Supports nicht mehr unterstützt. Da wir eine direkte Abschaltung der Version und damit einen Ausfall deines Webprojektes verhindern möchten, haben wir bei dir den PHP Extended Support eingesetzt. Dieser gilt für alle Projekte, die eine veraltete PHP-Version einsetzen. Solltest du diesen Service nicht mehr wünschen, kannst du dein PHP aktualisieren oder das Projekt deaktivieren/löschen, falls du die Webprojekte nicht weiter benötigst.

Warum rechnet ihr mehrere Monate im Voraus ab? Ich möchte eine monatliche Abrechnung?

Grundsätzlich werden wir den PHP Extended Support zusammen mit deinem Hosting in Rechnung stellen. Einmalig kann es dazu kommen, dass du eine separate Rechnung für PHP bekommst, wenn die Rechnung deines Hostings in der Zukunft liegt. In diesem Fall berechnen wir den Zeitraum von Beginn der Einführung bis zu dem Monat der Rechnungsstellung deines Hostings. Danach werden wir PHP Extended Support und Hosting aber gleichzeitig abrechnen.

Wie geht ihr mit Projekten um, die ich nach der Rechnungsstellung deaktiviert oder aktualisiert habe?

Wir erstatten in diesem Fall die bereits in Rechnung gestellten Leistungen ab dem Folgemonat. Die Gutschrift dazu erhältst du ebenfalls im Folgemonat. Du kannst gern die Differenz überweisen und die noch zu erstattenden Folgemonate in deiner Überweisung ausblenden.

Erhalte ich eine Gutschrift, wenn ich das PHP aktualisiere und wenn ja, wann? 

Wenn du keinen PHP Extended Support mehr benötigst, weil du PHP auf eine aktuelle Version aktualisiert hast, werden wir die bereits in Rechnung gestellten Folgemonate erstatten. Die Gutschrift wird dabei immer zum Folgemonat generiert.

 Ich brauche noch Zeit die Projekte zu prüfen. Ist eine spätere Abrechnung möglich?

Wir haben unsere Kunden 3 Monate vor der Einführung des PHP Extended Supports  informiert. Da wir diese Leistung bereits in vollem im vollen Umfang zur Verfügung stellenleisten, ist eine verspätete Rechnungsstellung nicht möglich. Wenn du die Kosten künftig vermeiden möchtest, aktualisiere gerne deine Anwendung oder lösch das PHP, falls du es nicht mehr benötigst. 

Was muss ich tun, damit meine Gutschrift automatisch ausgezahlt wird? 

Du kannst im Kundencenter unter “Vertragsdaten” -> “Bankverbindung” deine IBAN eintragen und uns berechtigen, dieses Konto für Auszahlungen von Guthaben zu nutzen. Wenn du uns dazu berechtigt hast, werden wir im Falle eines Guthabens das Geld sofort an dich überweisen.

Ich habe mein Hosting gekündigt. Warum erhalte ich eine Rechnung für PHP? 

Wir berechnen den PHP Extended Support ab dem 1. Juni 2024 in allen Projekten, die eine veraltete Version einsetzen. Sollte dein Hosting für die Folgemonate bereits zu einer Kündigung vordatiert sein, werden wir Rechnungen zu Leistungen, die dieses Datum überschreiten, erstatten. 

Fragen zur Deaktivierung von PHP/PHP Extended Support 

Ich brauche das PHP in meinem Projekt gar nicht mehr. Was kann ich tun? 

Du nutzt dein Projekt beispielsweise nur noch für den E-Mail-Verkehr, betreibst aber keine Website mehr? Dann kannst du im Softwaremanager deines Kundencenters das PHP einfach löschen. Wir werden dir anschließend alle bereits in Rechnung gestellten Leistungen für PHP ab dem Folgemonat im Anschluss gutschreiben. Die Rechnungsposition des laufenden Monats muss bezahlt werden.

Was kann ich tun, wenn ich den Extended Support für bestimmte Accounts nicht haben möchte?

Am besten prüfst du, ob du deine PHP-Version updaten kannst. Kommt diese Option für dich nicht in Frage, wird dir ab dem 1. Juni 2024 der PHP Extended Support automatisch hinzugebucht. Bei Reseller-Produkten, wie dem Agentur-Server, kannst du alternativ das Projekt deaktivieren. Du musst es nicht löschen. Für deaktivierte Projekte wird dir der PHP Extended Support nicht in Rechnung gestellt.

Sonstiges 

Was passiert, wenn der PHP Extended Support für meine eingesetzte Version ausläuft?

Auch der PHP Extended Support ist keine Lösung für immer. Wenn der PHP Extended Support für eine von dir eingesetzte Software vollständig ausläuft, müssen wir das PHP auf die nächste Version migrieren. Damit du früh genug Bescheid weißt und aktiv werden kannst, informieren wir dich 6 Monate vor der Abschaltung einer Version. Hier auf der Website kannst du die derzeit geschätzten Abschalt-Daten einsehen.

Wann werden reaktivierte oder testweise genutzte Projekte mit kostenpflichtigen Versionen berechnet?

Wenn du eine kostenpflichtige Version installierst oder ein deaktiviertes Projekt mit älterer Version reaktivierst, wird diese nicht sofort berechnet. Wir räumen dir eine Karenzzeit von 7 Tagen ein, bevor die Rechnungsposition generiert wird.
So kannst du in Ruhe dein Update durchführen und die Kompatibilität mit deiner Anwendung testen.

Wie kann ich mein PHP updaten? 

Im Kundencenter findest du dein PHP in deinem Projekt unter dem Reiter Software > Softwareübersicht > SkriptsprachenAn gleicher Stelle kannst du mit dem Stift die Version bearbeiten.

PHP-Version im Kundencenter

Im mStudio findest du die PHP Versionen in deinem Projekt unter dem Reiter Apps. Solltest du ein CMS oder Shopsystem installiert haben, so findest du es in deiner App unter dem Reiter Software.

PHP-Version im mStudio

Ist mein System updatefähig? 

Ob deine Anwendung bereit für ein Update ist, kannst du dieser Aufstellung entnehmen. Der kostenpflichtige PHP Extended Support wird bei Einsatz einer PHP-Version 5.6 bis 8.0 verpflichtend. Der grüne Haken in der Tabelle kennzeichnet lediglich die Kompatibilität. 
Beachte prüfe vor dem Update, ob auch deine installierte Erweiterungen und Themes mit der neuen PHP-Version kompatibel sind.

Sind die installierten Erweiterungen und Themes in meiner Anwendung kompatibel mit dem PHP- und Software Update?

Ob deine Erweiterungen und Themes in Deiner Anwendung kompatibel mit einem PHP oder Softwareupdate sind, kannst Du bestenfalls direkt beim Hersteller in Erfahrung bringen. Bist du dir nicht sicher, kannst du im Kundencenter vor den Updates einen Wiederherstellungspunkt anlegen: https://www.mittwald.de/faq/tools-cms/sicherheit/wiederherstellungspunkte

Noch Fragen? Hier kannst du uns erreichen

Wir nehmen uns Zeit für dich und erklären dir auch komplexe technische Sachverhalte mit der stoischen Gelassenheit echter Experten.

Telefon:  
05772 293-100

Live-Chat:  
Jetzt Chat starten