Magento an den deutschen Markt anpassen

Magento an den deutschen Markt anpassen

Das Shopsystem Magento ist ursprünglich für den amerikanischen Markt entwickelt worden. Schnell erreichte es aber auch in Deutschland sehr große Beliebtheit. Hierzulande gelten jedoch strengere Richtlinien hinsichtlich der Darstellung von Lieferkosten, AGB, Impressum u.v.m. Viele Anforderungen lassen sich aber durch den Einsatz freier Erweiterungen einfach erfüllen.

Die ersten Erweiterungen zur Lokalisierung eines Magento-Shops ließen daher nicht lange auf sich warten. Angefangen bei deutschen Sprachpaketen, nehmen die Erweiterungen inzwischen die wichtigsten Anpassungen an Ihrem Onlineshop automatisch vor. Damit bieten sie dem Shopbetreiber eine gute Basis, um mit Magento einen für den deutschen Markt angepassten Onlineshop betreiben zu können. Zur Vermeidung von Abmahnungen sollten sich Shopbesitzer zudem regelmäßig über rechtliche Änderungen in Deutschland informieren und den Shop stets an die aktuellen Anforderungen anpassen. Hinweise zu diesem Thema werden von den unten aufgeführten Erweiterungen nicht automatisch angezeigt.

Die automatische Konfiguration von Magento für den deutschen Markt kann derzeit durch zwei Erweiterungen erfolgen. Wir möchten Ihnen einen Überblick über den Funktionsumfang dieser beiden Module verschaffen.

Kostenlose Magento-Erweiterungen zur Lokalisierung

Die Magento-Erweiterungen Market Ready Germany sowie Magento German Shop sind ausgelegt für die Magento-Version 1.4. Sie werden kontinuierlich weiterentwickelt und übernehmen automatisch die Konfiguration Ihrer Magento-Installation.

Funktionsumfang beider Erweiterungen

  • Anlegen der AGB sowie der Widerrufsbelehrung im Checkout-Prozess
  • Anlegen der Seiten: 404, Impressum, Zahlungsarten, Datenschutz, Lieferung, Bestellvorgang
  • Anlegen aller relevanten E-Mail-Texte in deutscher Sprache mit entsprechenden Mustervorlagen
  • Anpassung der Rechnung für den deutschen Markt
  • Anpassung der Adresse an das deutsche Adressformat
  • Integration des deutschen Sprachpakets
  • Integration der Steuerklassen für Produkte und Versandkosten (7 % bzw. 19 %)
  • Integration des Zusatzes „inkl. MwSt. zzgl. Versand“ auf den Produktseiten
  • Modul zur einfachen Pflege des Impressums im Magento-Backend

Installation

Es werden keine tiefgreifenden Anpassungen am Magento-Programmcode durchgeführt, wodurch die Update-Fähigkeit Ihrer Magento-Installation bei beiden Erweiterungen sichergestellt wird. Es wird empfohlen, die jeweilige Erweiterung direkt nach der eigentlichen Magento-Installation im Magento-Connect-Manager zu installieren. Hostingkunden von Mittwald CM Service können bei der Installation von Magento im Kundencenter bereits automatisch eine der beiden Erweiterungen mitinstallieren lassen. Eine nachträgliche Installation der Erweiterungen ist ebenfalls möglich, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass u. a. die Konfiguration der Steuerklassen im Magento-Backend hierdurch überschrieben wird.

Market Ready Germany

Neben den oben genannten Anpassungen und Erweiterungen wird Magento durch das Modul Market Ready Germany für eine Zertifizierung durch Trusted Shops vorbereitet. In Abhängigkeit zu diesem Modul werden u. a. weitere interessante Erweiterungen installiert:

Trusted Shops Kundenbewertungen: Automatische Integration von Trusted Shops Kundenbewertungen in Magento.

Trusted Shops Buyer Protection: Die technische Anbindung an Trusted Shops kann in wenigen Schritten über das Magento-Backend erfolgen.

Magento German Shop

Auch Magento German Shop führt alle oben genannten Anpassungen an Ihrem Magento-Shop durch, konzentriert sich dabei aber auf die wichtigsten Änderungen.

Lokale Generierung der Charts im Dashboard

Die Grafiken im Dashboard von Magento werden standardmäßig über Google Charts generiert. Zu diesem Zweck werden alle Daten hinsichtlich des Bestellaufkommen an Google gesendet. Wer die Daten nicht extern aufbereiten lassen möchte, erhält mit den German Shop Modul eine Alternative in Form der integrierten Chart-Engine. Dabei bleiben die Darstellung der Grafiken sowie die Optionen nahezu unverändert. Die Daten werden jedoch lokal über das Open Source Tool PHPLot generiert und nicht mehr an externe Dienste weitergegeben.

Fazit

Sowohl Market Ready Germany als auch Magento German Shop bieten eine gute Basis zur einfachen Konfiguration eines Magento-Shops für den deutschen Markt. Der Shopbetreiber muss daher abwägen, welche Funktionen seinen Anforderungen eher entsprechen: Zum Beispiel die automatische Integration der Trusted Shops Erweiterungen oder aber die Umstellung der bislang verwendeten GoogleCharts Funktion auf eine herstellerunabhängige Lösung.

Kommentare

  1. Mirko Kaufmann am

    Ich würde nicht auf die Module verzichten, sofern ein Onlineshop in Deutschland geplant ist.

    Wie im Artikel beschrieben, nehmen beide Erweiterungen keine tiefgreifenden Veränderungen an den Core-Klassen von Magento vor, sondern fügen über zusätzliche Module die benötigten Änderungen hinzu. Zusammen mit der Magento-Community werden ständig weitere Features von den Entwicklern in beide Module implementiert. Auch Fehler werden so schnell erkannt und behoben.

    Eine Alternative zur Nutzung der beiden kostenlosen Magento-Module, welche bereits über eine sehr gute Qualität verfügen, wäre eine kostenpflichtige Eigenentwicklung. Wobei hier vermutlich nicht unerhebliche Kosten auf Sie zukämen.

    Antworten
  2. Tim U. am

    ich glaube, du solltest eher die agentur wechseln ;-)

    setze mrg auf verschiedenen installationen ein und habe noch nie probleme gehabt. das modul soll ja gerade die für deutschland relevanten einstellungen verändern!?

    gruß,
    tim

    Antworten
  3. am

    Hallo, vielen Dank für die Infos zu diesem Thema. Mir wurde durch meine Agentur gesagt dass ich auf den Einsatz der genannten Modulen verzichten soll da diese zu viele Änderungen an Magento vornehmen. Sie schreiben das Gegenteil. Was ist nun richtig?

    Antworten

Kommentar hinzufügen