„Du bist Mittwald!“ – Unsere Werte und Unternehmenskultur

„Du bist Mittwald!“ – Wie wir unsere Mittwald Werte ins Unternehmen tragen

Jedes Unternehmen hat eigene Werte und Vorstellungen – warum sonst macht man etwas auf die eine und nicht auf die andere Art?! Vermutlich hast auch du gewisse Regeln in deinem Job zu beachten, die den Vorstellungen der Firma unterliegen. Aber hast du dich schon mal gefragt, warum du bestimmte Dinge genau so machst? Oder hast du dir schon mal die Frage gestellt, ob man das vielleicht auch anders oder sogar besser machen könnte?
Wir schon! Wir haben uns gefragt: „Was genau macht Mittwald eigentlich aus? Welche Kultur und Werte leben wir hier im Unternehmen?“ Um aus den groben Fragen genauere auszuformulieren und im Anschluss auch Antworten auf diese zu finden, fand vor gut einem Jahr, im Juli 2017, der Workshop „Werte und Kultur“ statt. Was das Resultat daraus war? Lest es hier:

Alle Führungskräfte sowie vom Team gewählte Vertreter aller Abteilungen wurden zu dem großen Workshop eingeladen. Das konkrete Ziel: Die Mittwald Werte und die Aspekte der Unternehmenskultur herausarbeiten und beschreiben.

Aus den groben Fragen resultierten folgende detaillierte Fragestellungen:

  • Wie entwickeln wir eine neue Feedbackkultur?
  • Wie schaffen wir es, Leistungen individueller wertzuschätzen?
  • Wie schaffen wir Raum für eine offene Kommunikation?
  • Wie machen wir Entscheidungen transparent und nachvollziehbar?
  • Wie transportieren wir unsere zentralen Werte ins Unternehmen?

Bei Mittwald kann jeder etwas bewirken!

Und aus diesen entstanden unsere FLUX Gruppen. FLUX, was? Jede der oben genannten Frage wird von einer jeweiligen Arbeitsgruppe bearbeitet – denn bei Mittwald ist es uns allen besonders wichtig, dass wir mit(t)einander wachsen und gemeinsam an Herausforderungen arbeiten. Dabei bringt jeder Mitarbeiter seine individuellen Stärken ein. Deshalb stand sehr schnell fest, dass wir die Antworten für die Fragen nur zusammen erarbeiten können.
Somit bildeten wir offene Arbeitsgruppen – unsere FLUX Gruppen. Derzeitig gibt es sieben davon: FLUX Bewerbungsgespräche, FLUX Feedback, FLUX Gehalt, FLUX Kommunikation, FLUX Schatztruhe, FLUX Selbstorganisation und FLUX Wertetransport.

Du bist Mittwald – FLUX Wertetransport

Unser Motto: "Wenn du eine Idee hast, dann teile sie mit und setze sie mit verantwortlichen Kollegen um – Du bist Mittwald!"

Was genau ist FLUX?

Der ein oder andere fragt sich an dieser Stelle vermutlich: „Wieso FLUX?“ Zum einen entstammt der Begriff dem Fluxkompensator aus dem Film „Zurück in die Zukunft“. Zum anderen dient das Wort FLUX als sogenanntes Buzzword, es soll einem Thema Priorität und vollste Aufmerksamkeit verleihen.

Sinn und Zweck unserer FLUX Gruppen ist es, ein Denken hervorzurufen, das losgelöst von jeglichen hierarchischen Strukturen ist. Es sollen Arbeitsgruppen sein, in denen jedes Mitglied die Themen eigenverantwortlich und selbstständig angeht, wo jede Stimme zählt und etwas bewirken kann. Für die Leitung und Organisation der jeweiligen Gruppe ist ein sogenannter Ingenieur (Teamleiter) verantwortlich. Dieser wurde demokratisch von der Gruppe selbst gewählt.

Jede unserer sieben FLUX Gruppen hat sein selbst ernanntes Ziel – beispielsweise, eine offene Kommunikation im Unternehmen hervorzurufen, oder eine offene Feedbackkultur bei Mittwald zu etablieren. Das allgemeine Bestreben aller Gruppen liegt aber darin, als Unternehmen zu lernen mit schwierigen Themen und Anliegen umzugehen, ohne dass die Entscheidung aus dem Management bzw. vom Geschäftsführer kommt. Dass es so gut klappt und wir uns mit unseren Themen intensiv auseinandersetzen können, ist nicht zuletzt auch dem zeitlichen Freiraum zu verdanken, der uns hier gegeben wird. Denn jede der FLUX Gruppen trifft sich ein Mal pro Woche für eine Stunde.

In den einzelnen FLUX Gruppen konnten wir bereits einiges umsetzen. Was genau? Das erfahrt ihr in den nächsten Blog-Beiträgen unter der neuen Kategorie „mitterleben“. Hier möchten wir euch Teil an unseren Mittwald Werten und unserer Unternehmenskultur haben lassen. Seid gespannt, und bis zum nächsten Mal.

Nun seid aber noch ihr gefragt: Wir würden gerne wissen, was ihr von solchen FLUX Gruppen haltet. Seid oder wart ihr auch schon mal Teil so einer Arbeitsgruppe? Wenn ja, wie habt ihr das erlebt, war sie erfolgreich? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen. ;-)

Kommentare

  1. Spielt keine Rolle am
    Dann würde ich mal FLUX das Exchange Hosting wieder anbieten, das gehört einfach dazu. Dies war ein wichtiger Vorteil, das man dies den Kunden auch direkt anbieten konnte.

    Dies hier einfach nur auf der Webseite abzukündigen, ohne die "Partner" und "Kunden" vorab zu informieren geht gar nicht.

    Was wird als nächstes abgekündigt, Joomla Hosting, da Ihr Euch nur noch auf Typo3 konzentriert? So wie es scheint, ist Mittwald doch nicht der verlässliche Partner, wie es hier immer gern geschildet wird.
    Antworten

Kommentar hinzufügen