Mit HTTP/2 nun noch mehr Pagespeed

Bereit für mehr Performance? Ab sofort haben wir für unsere Kunden HTTP/2 aktiviert! Ich habe meinen Kollegen Michael Worobcuk zu diesem Thema interviewt, denn als Product Owner kennt er sich bestens mit dem Thema Performance aus.

Michael, erklär uns einmal, was die Vorteile von HTTP/2 gegenüber HTTP/1 sind.

Die technischen Vorteile sind ganz klar, dass HTTP/2 binär anstatt textuell arbeitet. Das ist für Computer leichter zu verstehen und so ist HTTP/2 weniger Fehler-anfällig. Außerdem steigt die Performance von Webseiten die HTTP/2 verwenden enorm.

Warum werden Websites mit HTTP/2 schneller?

Durch Server Push ist der Webserver in der Lage, dem Client Dateien zur Verfügung zu stellen, noch bevor dieser weiß, dass er diese benötigt. Um das mal mit einem einfachen Beispiel zu erklären: Wenn man Kuchen backen möchte, bekommt man die Zutaten bevor man das Rezept überhaupt liest. Außerdem werden die zu übertragenden Daten automatisch komprimiert und können gebündelt übertragen werden. Um bei unserem Kuchen-Beispiel zu bleiben: Mit HTTP/1 müsste man sich, wenn man für den Kuchen einkauft, mit jeder einzelnen Zutat an der Kasse anstellen. Mit HTTP/2 ist ein gebündelter Einkauf möglich. Und das geht nun mal einfach schneller.

Warum braucht man für den Einsatz von HTTP/2 ein SSL-Zertifikat?

Das ist eine Vorgabe von den gängigen Browsern, nicht etwa von uns. Dort hat man entschlossen, dass HTTP/2 nur mit SSL-Zertifikat betrieben werden soll. Durch unsere Inklusiv-Zertifikate und unsere vergünstigten SSL-Agenturpreise ist das allerdings gar kein Problem. ;)

Was muss ich als Mittwald Kunde tun, um HTTP/2 nutzen zu können?

Grundsätzlich wird HTTP/2 automatisch aktiviert. Wenn man zusätzlich von den Vorteilen von Server-Push profitieren möchte, muss man dem jeweiligen CMS oder Shop-System dies mitteilen. Einige CMS bieten hierzu bereits bestimmte Plugins/Extension an:

Unser Kundenservice steht für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

Kommentare

  1. Gravatar
    Eduard Klassen am

    Was muss man tun, um HTTP/2 mit Magento zu nutzen?

    Antworten
    1. Gravatar
      Kristina Dahl am

      Hallo Eduard!

      Hast du meine Antwort auf deine letzte Frage gesehen? Ich bin mir nicht ganz sicher, welche Informationen du benötigst. Melde dich doch gerne bei unserem Kundenservice: 0800/440-3000 oder support@mittwald.de.

      Viele Grüße

      Kristina

      Antworten
      1. Gravatar
        Eduard Klassen am

        Sorry, habe die erste Antwort nicht gesehen. Vielen Dank!

        Antworten
  2. Gravatar
    Eduard Klassen am

    Was müsste man bei Magento 1 beachten, um von HTTP/2 zu profitieren?

    Antworten
    1. Gravatar
      Kristina Dahl am

      Hallo Eduard,

      vielen Dank für deine Rückfrage! Zu beachten ist nur das Übliche: Binde benötigte Dateien per Header ein und beachte, dass keine Dateien geladen werden, die nicht im sichtbaren Bereich geladen werden. Sonst meckert Google Pagespeed. ;)

      Vielleicht fragst du auch mal beim Template-Entwickler nach, ob dieser das für dich übernehmen kann?

      Viele Grüße

      Kristina

      Antworten
  3. Gravatar
    Christian Czech am

    Gibt es (von Mittwald) ein Tool, bei dem man die Ladezeiten der Website mit http/1.1-Aufruf und http/2-Aufruf vergleichen kann?

    Antworten
    1. Gravatar
      Jan Meyer am

      Hallo Christian,

      dazu kannst du einfach die Entwicklerkonsole von Chrome und Firebug nutzen, da diese Tools http/2 kompaktibel sind.

      Eine weitere Möglichkeit bietet der Pingdom Website Speed Test, der zwar
      unabhängig von http/1.1 und http/2 die Website-„Bremsen“ (bspw. große Bilder) auf deiner Website ermitteln lässt.
      Am besten wählst du dort dann den europäischen Server aus, um ein realistisches Testergebnis zu haben.

      Viele Grüße
      Jan von Mittwald

      Antworten
  4. Gravatar
    Tobias Schorr am

    Guten Tag!

    Das ist ja nett zu wissen, aber wie soll man das mit Typo3 – ohne alles zu zerschießen – lösen, wenn man kein Typo3-Programmierer ist?

    Reicht es einfach, die beiden Extensions zu installieren oder muß man dann noch viele Sachen per Hand anpassen?
    Oder gibt es einen Service, der Mittwald das auf dem eigenen Typo3 einrichten könnte?

    Antworten
    1. Gravatar
      Kristina Dahl am

      Hallo Tobias!

      Vielen Dank für deine Rückfrage. Wir werden in Kürze (ca. Ende nächster Woche) einen FAQ-Beitrag zu HTTP/2 veröffentlichen, der etwas Licht in die Sache bringen sollte. ;)
      Einen Service gibt es bisher noch nicht, aber ich habe das mal als Anregung weitergegeben.

      Viele Grüße

      Kristina

      Antworten

Kommentar hinzufügen