Hosting-Vergleich: die besten Features unserer Tarife

  1. Viele neue Features für euer Hosting-Paket
  2. Webhosting: Eine starke Performance schon für den kleinsten Auftritt!
  3. Managed vServer: Perfekt für Agenturen!
  4. Managed Server: Performance, die sicher überzeugt!

Viele neue Features für euer Hosting-Paket

Jedes unserer Hosting-Pakete hat seine eigenen spezifischen Vorteile, doch vieles haben sie auch gemeinsam. Beispielsweise habt ihr je nach Tarif immer die Möglichkeit, nicht nur eine Domain zu erhalten, sondern bis zu zehn – bei uns gilt halt, je nach Tarif: je größer das Paket, desto mehr Domains. ;-) Schaut dazu am besten unter dem Punkt „Vorteile“ auf der jeweiligen Tarifseite nach, wie viele Inklusivdomains ihr erhaltet, wenn ihr euer gewünschtes Hosting-Paket bucht. 

Apropos inklusive: Je nach Tarif ist euch ein tägliches Backup von vier oder gar sieben Tagen sicher. Doch wir wären nicht Mittwald, wenn es da nicht noch mehr gäbe! Ihr wollt eure Backups erweitern? Kein Problem. Bei uns sind rückwirkende Backups der letzten 28 Tage möglich.

Ihr seht, das Thema Sicherheit ist uns sehr wichtig, aber auch Performance spielt eine wichtige Rolle. Deshalb setzen wir bei unseren Tarifen auf „Performance Plus“. Was das für euch bedeutet? Kürzere Antwortzeiten, geringere Serverbelastungen und weitergedachte Caching-Techniken. 

Gang im Rechenzentrum mit Serverschränken zu beiden Seiten
Gang im Rechenzentrum mit Serverschränken zu beiden Seiten

Webhosting: Eine starke Performance schon für den kleinsten Auftritt!

Mit diesen allgemeingültigen Features aber nicht genug. Wir wollen euch die effektivsten Vorteile jedes einzelnen Hosting-Pakets nicht entgehen lassen und stellen sie im Folgenden kurz vor – vielleicht ist es für euch auch eine bessere Entscheidungshilfe. ;-) 

Fangen wir mit dem Paket an, das schon für den kleinsten Webauftritt eine große Performance hergibt: den Webhosting Tarifen. Vor allem für Blogs und kleinere Webseiten sind die Pakete L bis MAX perfekt. Mit unseren neuen Tarifen, die es seit Kurzem gibt, habt ihr jetzt sogar noch mehr Performance für den Webserver. Denn ab sofort sind nicht nur die Datenbanken mit SSD ausgestattet, sondern auch die Webserver. Also habt ihr nun mit all unseren Webhosting Paketen einen hoch performanten Auftritt! 

Managed vServer: Perfekt für Agenturen!

Doch auch im Bereich der Managed vServer hat sich so einiges getan: Viele neue Features sind dank der Agentur-Toolbox dazugekommen. Ab sofort habt ihr superviele Funktionen, die euern Tarif noch individueller machen. Beispielsweise könnt ihr eure Tarife quasi selbst gestalten und so auf die Individualität eurer Kunden eingehen – teilt einfach den Speicherplatz und die Leistung je nach Anforderung des Kundenprojekts ein.

Neben den eigenen Tarifen könnt ihr auch eigene Templates als Vorlage erstellen. Ab dem v Server Paket XL könnt ihr schnell und einfach das Projekt eines eurer Kunden als Template für ein neues Projekt nutzen. Speichert dazu die bestehende Website als Vorlage für neue Projekte ab und schon könnt ihr sie so jederzeit wiederverwenden.

Ein weiteres Feature, das aus der Toolbox in die vServer Tarife wandert, ist die Software Multi-Installation. Ab dem Paket XL könnt ihr damit innerhalb eines Accounts mehrere Installationen eines Content Management- oder Shopsystems einfach verwalten und updaten. Auch das Testen von neu entwickelten Funktionen der Website oder aber ein Relaunch ist möglich, ohne dass ihr einen weiteren Account benötigt.

Managed Server: Performance, die sicher überzeugt!

Wer jetzt denkt, wir seien schon fertig, der hat falsch gedacht! :-) 
 

Denn die besten Features unserer Managed Server fehlen noch. Mit den neuen Tarifen unserer Managed Server Pakete, die es seit Mai gibt, habt ihr mehr Power als je zuvor – eine 4-fache Power! Mit den neuen NVMe-SSDs stehen euch mit den Paketen L und XL optional also noch mehr Performance zur Verfügung.

Unsere Managed Server stehen ganz im Zeichen der Performance! Die Basis dafür bilden die leistungsstarken Intel Xeon Kaby Lake (L und XL) und Intel Xeon Broadwell (XXL und Max) Server Prozessoren. Die im 14-nm-Verfahren gefertigten Xeon CPUs zeichnen sich besonders durch eine hohe Energieeffizienz und zahlreiche Leistungsoptimierungen aus.

Aber, wie heißt es so schön: Das Beste kommt zum Schluss! Wenn ihr euch nämlich – trotz unserer ausführlichen Beschreibung hier – immer noch nicht sicher seid, ob dieses oder jenes Paket das richtige für euch ist, geben wir euch die Chance, es zu testen. Denn wir geben euch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Solltet ihr innerhalb der 30 Tage doch nicht ganz zufrieden sein oder euch für ein anderes Hosting-Paket entscheiden, erhaltet ihr ohne eine Angabe von Gründen euer Geld zurück. Allerdings beachtetet bitte dabei, dass Zusatzbuchungen wie z. B. Domains (ausgenommen Inklusivdomains) oder auch SSL-Zertifikate keine Bestandteile des Servers sind und daher auch nicht gutgeschrieben werden. 

Ich hoffe, dass ihr nun eine gute Übersicht über alle unsere Tarife habt und ich euch eure Entscheidung so ein bisschen leichter machen konnte. Vielleicht habt ihr aber auch schon ein Paket bei uns und seid nicht ganz so zufrieden – dann wisst ihr jetzt hoffentlich, auf welchen Tarif ihr jetzt umsteigen könnt, damit ihr alles in eurem Paket habt, was ihr benötigt. ;-)

 

Solltet ihr noch Fragen oder Anmerkungen haben, schreibt es uns gerne in den Kommentaren. 

Ähnliche Artikel:

Die meistgenutzten Tools zur Performancemessung
Die meistgenutzten Tools zur Performancemessung
Hosting

Performance-Boost (3): Lighthouse vs. PageSpeed Insights

Kontaktadressen von generischen Top-Level-Domains müssen auf ihre Erreichbarkeit überprüft werden.
Kontaktadressen von generischen Top-Level-Domains müssen auf ihre Erreichbarkeit überprüft werden.
Hosting

Domain-Verifizierung durch die ICANN

Chronologie des Angriffs und Gegenmaßnahmen
Chronologie des Angriffs und Gegenmaßnahmen
Hosting

Endstation Blackhole. Die Geschichte einer DDoS-Attacke

Kommentar hinzufügen

    Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.