TYPO3 7 LTS: Das erwartet euch

TYPO3 7 LTS: Das erwartet euch

Im Herbst dieses Jahres ist es soweit: die neue LTS Version von TYPO3 7 kommt. Mit dieser Version wird auch der Zyklus geändert, in dem neue (LTS) Versionen veröffentlicht werden. Alle paar Monate erscheint eine neue TYPO3 Version und alle 1,5 Jahre eine neue LTS Version. Alle kommenden LTS Versionen von TYPO3 erhalten zudem drei Jahre lang Support. Der Abstand zwischen den Versionen wurde verkürzt, damit schneller auf neue Techniken reagiert werden kann.

  1. Code Sprint TYPO3 7 LTS
  2. Benutzerfreundlichkeit des Backends
  3. Performance für das TYPO3 Backend
  4. Default Servereinstellungen
  5. Optimierte Frontend Ausgabe und Inhaltselement Bedienung
  6. Composer
  7. Automatisierung im Typo3 Core
  8. Was bedeutet das für euch?

Code Sprint TYPO3 7 LTS

Einer von vielen Code Sprints der kommenden LTS Version findet am 12.09 – 16.09 hier bei Mittwald in Espelkamp statt. Ein Sprint ist ein Treffen von externen Entwicklern, TYPO3 Core Mitgliedern und mindestens einem Scrum Master. Somit kann jeder, der sich mit TYPO3 auskennt, bei einem der Sprints teilnehmen. Bei den Code Sprints werden sowohl neue Features für TYPO3 entwickelt als auch Bugs behoben.

Release Agenda TYPO3 7 Skizze

Diese Features werden im Laufe der kommenden TYPO3 7.x Versionen hinzugefügt und dann auch in TYPO3 7 LTS zur Verfügung stehen:

Benutzerfreundlichkeit des Backends

Im Backend wird Twitter Bootstrap zum Einsatz kommen und auch einiger alter Code wird entfernt.

Performance für das TYPO3 Backend

PHP, HTML und CSS werden komplett überarbeitet und auch der JS Code wird vereinfacht.

Default Servereinstellungen

Mit der neuen LTS Version soll auch stärkerer Wert auf default Servereinstellungen gelegt werden, wie zum Beispiel dem memory Limit.

Optimierte Frontend Ausgabe und Inhaltselement Bedienung

Auch die Frontend Ausgabe wird einer Performanceoptimierung unterzogen und in diesem Schritt auch die Art und Weise, wie man mit Content Elementen arbeitet.

Composer

Mit Composer erhält TYPO3 eine neue und leistungsstarke Paketverwaltung mit der die Extensions leichter zu handhaben sind.

Automatisierung im Typo3 Core

Im Install Tool und im TYPO3 Backend kann viel eingestellt werden, jedoch gibt es viele Aufgaben, die wiederholt gemacht werden müssen. Aus diesem Grund werden einige Prozesse automatisiert.

Was bedeutet das für euch?

Als Extension Entwickler könnt ihr während des gesamten Prozesses sicherstellen, dass die eigenen Extensions mit der alten 6.2 LTS sicher funktionieren und euch um die Anpassung für die Erscheinung der TYPO3 7 LTS kümmern. Als Integrator werdet ihr erstaunt sein, wie schnell und einfach ihr eine neue Seite aufsetzen könnt. Als Administrator oder Editor werdet ihr einige neue User Interface Komponenten erhalten, die euch helfen werden, euer Tagesgeschäft simpler und schneller zu erledigen. Als Agentur habt ihr die Gewissheit, dass nach einem Jahr eine weitere LTS Version erscheint, die einen schlankeren Upgrade Prozess aufweist und neue Features mit sich bringt.

Kommentare

  1. Gravatar
    Matthias Klenk am

    Was schlagt ihr denn vor wann auf /´7.x umgestiegen werden soll? Erst wenn die LTS veröffentlicht ist?

    Antworten
    1. Annika Schwanitz am

      Hallo Matthias,

      genau, wir empfehlen TYPO3 7 erst mit Veröffentlichung der LTS Version im Herbst für den Produktiveinsatz zu verwenden.

      Viele Grüße
      Annika vom Mittwald Social Media Team

      Antworten

Kommentar hinzufügen