Wann ist ein Managed vServer sinnvoll? – Im Interview mit dem Kundenservice

Im Mittwald Kundenservice gibt es ein extra zusammengestelltes Team, das sich nur mit „Neuankömmlingen“ bei Mittwald beschäftigt: das Team „freshmen“. Einer dieser Kollegen, nämlich Christian Bölk, hat sich im Interview der schwierigen Frage gestellt „Wann braucht ein Kunde einen Managed vServer?“. Und er hat Antworten gefunden!

Hallo Christian, das Team „freshmen“ ist für Neukunden zuständig. Wie ermittelt ihr den Bedarf der Interessenten?

Den Bedarf zu ermitteln, ist im Rahmen der Beratung natürlich ein sehr wichtiger Eckpfeiler. In unserer persönlichen Beratung möchten wir herausfinden, welche Anforderungen der zukünftige Partner an sein Hosting besitzt, auf welche Software er setzt und was er sich von seinem Provider wünscht. Die Anforderungen und Wünsche unterscheiden sich je nach Gesprächspartner sehr. Aus diesem Grund ergeben sich auch die verschiedenen angebotenen Produktgruppen. 

Wir möchten gemeinsam mit dem Interessenten das ideale Hosting-Paket zusammenschnüren. Der Bedarf unserer Kunden entwickelt sich mit der Zeit, daher zeigen wir bereits in unseren Beratungsgesprächen auf, wie sich die Hosting-Umgebung den Gegebenheiten in der Zukunft anpassen kann. Schließlich möchten wir mit einer detaillierten Beratung, den Grundstein für eine langjährige Zusammenarbeit legen. 

Gibt es klassische Fälle, bei denen ihr zu einem vServer ratet?

Unsere vServer eignen sich hervorragend für das Reseller-Hosting. Und in Kombination mit unserer Agentur-Toolbox entwickeln Reseller ihre Projekte zudem zeitsparend und effektiv. Die Grundlage für die Verwaltung der vServer stellt unser eigen programmiertes Kundencenter dar. Diese Oberfläche bietet unseren Kunden die Möglichkeit, verschiedene Hosting-Konfigurationen mit wenigen Klicks intuitiv vorzunehmen. 

Des Weiteren raten wir Interessenten, die den Einstieg in das Shop-Hosting (z. B. Shopware oder WooCommerce) planen, zu einem Managed vServer. Da Shopsysteme mehr Leistungen benötigen, als herkömmliche Content Management Systeme, stellen unsere virtuellen Server die idealen Startbedingungen für einen Onlineshop dar. Sollten die Kundenprojekte oder der Webshop wie erhofft wachsen, planen wir gerne mit Kunden einen Umstieg auf beispielsweise einen dedizierten Managed Server oder SPACES. 

Haben die Kunden gewisse Vorbehalte gegenüber vServern? Wenn ja, wie räumt ihr damit auf?

Unsere vServer sind anders als beim klassischen Webhosting eigene Server-Instanzen, die wir je nach Tarif mit entsprechenden Ressourcen ausstatten. So stehen unseren Kunden garantiert immer die gebuchten CPU-Kerne und-RAM Größen zur Verfügung. Damit möchten wir die Fragezeichen hinsichtlich der Virtualisierung ausräumen.

Viele Webseitenbetreiber haben zudem kein Interesse oder nicht das nötige Wissen einen Server zu administrieren und zu warten. Daher stellt sich die Frage, was Mittwald eigentlich unter dem Begriff „Managed“ versteht. Wir kümmern uns um die gesamten administrativen Arbeiten rund um die Hosting-Umgebung des Kunden. Die Sicherheit der Maschine und der Webseiten steht für uns an oberster Stelle. Der Kunde hat somit die Möglichkeit, sich voll und ganz auf die Verwaltung der Webprojekte zu konzentrieren.

Wer nun noch nicht restlos von unseren Managed vServer überzeugt ist, dem empfehlen wir unsere Hosting-Umgebungen doch direkt zu buchen, denn unsere Pakete (Webhosting, Managed vServer und Managed Server) verfügen über eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schließlich sind wir davon überzeugt, dass Mittwald einen großen Mehrwert darstellt und wir mit unserem Gesamtpaket begeistern. 

Für das Webhosting gibt es 30-tägige Testaccounts. Können Kunden auch vServer oder Managed Server bei euch testen?

Wenn wir das Interesse für die Reseller-Verwaltung mit unserer Agentur-Toolbox geweckt haben, empfehlen wir unsere Agentur-Testumgebung, welche auf einem Managed vServer L mit Agentur-Toolbox pro basiert. Wir stellen den Interessenten auch gerne individuelle Testaccounts zu den einzelnen Tarifen bereit. Diese bieten die Möglichkeit, sich für 14 Tage von der Performance der einzelnen Pakete zu überzeugen. Die Testphase ist zudem eine Option, den ersten Kontakt mit unserem Experten-Support zu knüpfen. Über unsere Webseite bieten wir individuelle Kundencenter-Rundgänge an, wo wir in einem persönlichen Gespräch die Funktionen und Vorteile der Mittwald Verwaltung näherbringen.

Bei Buchung eines Managed vServers erhalten Kunden die Agentur-Toolbox vom Webhoster Mittwald ein Jahr kostenlos. Server-Verwaltung.

Gibt es weitere Entscheidungshilfen für Neukunden?

Ab dem Managed vServer XL sind mehrere Features für unsere Kunden inkludiert. Zum einen können Kunden eigene Templates als Vorlage speichern, dadurch sparen sie bei der Entwicklung neuer Webprojekte eine Menge Zeit. Der zweite Punkt ist unsere Software Multi-Installation, damit können Kunden innerhalb eines Accounts mehrere Installationen eines Content Management- oder Shopsystems einfach verwalten und updaten. Auch das Testen von neu entwickelten Funktionen der Website oder aber ein Relaunch ist möglich, ohne dass ein weiterer Account benötigt wird.

Ein kleiner Tipp unsererseits: Die eben genannten Features und weitere aus der Agentur-Toolbox pro erhalten unsere (Neu-)Kunden bei Buchung eines Managed vServers jetzt für ein Jahr kostenlos und genießen so eine einfache und schnelle Server-Verwaltung.

Kommentar hinzufügen