Automatische E-Mail-Einrichtung

Wenn du deine E-Mail-Adresse nicht manuell mit allen Feinheiten im Mail-Programm einrichten möchtest, kannst du die Server-Informationen mit deiner Domain verknüpfen.

Dadurch wird die Einrichtung deiner E-Mail-Adresse zum Kinderspiel!
Bereite dazu dein Postfach und deine Domain vor:

Alias und Autodiscover/ -config konfigurieren

1. Setze für dein Postfach einen Login-Alias (dann kannst du dich mit deiner E-Mail-Adresse anmelden): Postfach bearbeiten

2. Schalte für deine Hauptdomain (ohne www.) die Option Autodiscover/ -config ein: Domain bearbeiten (es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis diese Funktion Effekt zeigt)

FÜR APPLE-GERÄTE

Um dein Postfach einzurichten, öffne die Seite https://autoconfig.agenturserver.de/ auf deinem iPhone oder Mac im Safari.

 

Fülle die Felder Anzeigenname und E-Mail-Adresse mit deinen Daten aus und klicke auf den Button Konfigurationsdatei herunterladen. Damit startet die Einrichtung auf deinem Apple Gerät automatisch.

Für outlook

Trage hier einfach deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein. Weitere Informationen wie „Mailserver“ oder „Port“ holt der Autoconfig-Mechanismus automatisch ab und richtet dein Postfach korrekt ein. 

Nachfolgend findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du unter Outlook mittels Autoconfig dein Postfach einrichten kannst:

TITEL

    Outlook-Autoconfig-1

    Klicke im Outlook zunächst auf Datei und nimm folgenden Klickweg, um zum automatischen Einrichtungs-Dialog zu gelangen.

    Outlook-Autoconfig-2

    Trage nachfolgend Name, E-Mail-Adresse und Passwort ein und bestätige den Vorgang mit Weiter.

    Outlook-Autoconfig-3

    Die Servernamen werden nun automatisch über Autodiscover gefunden. Bestätige den Vorgang mit Zulassen.

    Outlook-Autoconfig-4

    Wenn alles erfolgreich überprüft wurde, ist die Einrichtung auch schon fertig. Andernfalls siehe gerne in der Bilderstrecke >hier< nach.
    (Bitte beachte, dass du den Namen des Postfachs (pXXXXXXpX) als Benutzernamen eintragen musst, falls kein Alias für das Postfach gesetzt ist.)

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • nächste

fÜR THUNDERBIRD

Trage auch hier einfach deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein. Weitere Informationen wie „Mailserver“ oder „Port“ holt der Autoconfig-Mechanismus automatisch ab und richtet dein Postfach korrekt ein. 

Nachfolgend findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du unter Thunderbird mittels Autoconfig dein Postfach einrichten kannst:

TITEL

    Thunderbird-Autoconfig-1

    Öffne im Thunderbird das Menü und klicke auf Neu und dann auf Bestehendes E-Mail-Konto...

    Thunderbird-Autoconfig-2

    Trage nachfolgend Name, E-Mail-Adresse und Passwort ein und bestätige den Vorgang mit Weiter.

    Thunderbird-Autoconfig-3

    Die Servernamen werden nun automatisch über Autoconfig gefunden. Wähle hier aus ob IMAP oder POP3 verwendet werden soll. Bestätige den Vorgang mit Fertig.
    Wenn alles erfolgreich überprüft wurde, ist die Einrichtung nun auch schon erledigt. Andernfalls siehe gerne in der Bilderstrecke >hier< nach.
    (Bitte beachte, dass du den Namen des Postfachs (pXXXXXXpX) manuell als Benutzernamen eintragen musst, falls kein Alias für das Postfach gesetzt ist.)

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • nächste

Für Windows Mail

Hier kannst du dein Postfach auch nur per E-Mail-Adresse und Passwort einrichten. Weitere Informationen wie „Mailserver“ oder „Port“ holt der Autoconfig-Mechanismus automatisch ab.

Nachfolgend findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du unter Windows Mail mittels Autoconfig dein Postfach einrichten kannst:

TITEL

    Windows-Mail-Autoconfig-1

    Wähle in der Kontenverwaltung in der Windows Mail App Konto hinzufügen und entscheide dich für die Option Anderes Konto.

    Windows-Mail-Autoconfig-2

    Trage nachfolgend E-Mail-Adresse, Name und Passwort ein und bestätige den Vorgang mit Anmelden.
    Wenn alles erfolgreich überprüft wurde, ist die Einrichtung nun auch schon getan. Andernfalls sieh gerne in der Bilderstrecke >hier< nach.
    (Bitte beachte, dass du den Namen des Postfachs (pXXXXXXpX) manuell als Benutzernamen eintragen musst, falls kein Alias für das Postfach gesetzt ist.)

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • nächste
War diese Antwort hilfreich?
Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein Muss, ob sie dir schmecken oder nicht. Sorry.
Analyse
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse deiner Website-Nutzung. Nur so können wir deine Suche nach einem geeigneten Tarif zur besten machen.
Marketing
Diese Cookies teilen wir. Unsere Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um dir auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.