E-Mail-Einrichtung Outlook 2016

Erfahre in diesem Beitrag, wie du dein Mittwald E-Mail-Postfach für Outlook 2016 einrichtest.
Outlook 2019 funktioniert übrigens so ähnlich, dass diese Anleitung auch dafür gilt.

Falls du eine Einrichtung ohne die explizite Angabe von Ports und Servernamen haben möchtest, schau dir die folgende Anleitung an, wo sich dein Mail-Client die Konfiguration aus deiner Domain holen kann.

1. Im Outlook klickst du zunächst auf "Datei".

Outlook 2016 Klick Datei

2. Klicke nun auf im Bereich der Kontoinformationen "+ Konto hinzufügen".

Outlook 2016 Konto hinzufügen

3. Im Dialogfeld trägst du deine E-Mail-Adresse ein und setzt den Haken, wie im Screenshot zu sehen.
(Wichtig: Damit die Anmeldung per E-Mail-Adresse gelingt, muss diese als "Alias" für das Postfach gesetzt sein. Wenn das dir nicht möglich ist, folge der Bilderstrecke ganz unten.)

Outlook 2016 manuell einrichten

4. Im nächsten Schritt wählst du die Konto-Art aus. (Im Zweifelsfall solltest du dich stets per IMAP mit deinem Postfach verbinden.)

Outlook 2016 IMAP

5. Die Kontoeinstellungen sind exakt so zu setzen, wie es der Screenshot zeigt.
(Falls POP gewählt wurde, den Port 143 auf 993 abändern.)

Outlook 2016 STARTTLS

6. Nun gibst du das Passwort des Postfachs ein.

Outlook 2016 Passwort

7. Das Postfach wurde erfolgreich hinzugefügt. Aber es geht noch weiter!

Outlook 2016 Erfolg

8. Klicke erneut auf "Datei", um zu den Kontoinformationen und somit -einstellungen zu gelangen.

Outlook 2016 Kontoeinstellungen

9. Wähle hier dein soeben hinzugefügtes Postfach aus und klicke auf "Ändern".

Outlook 2016 E-Mail-Konten

10. Letzter Schritt: Damit die Ordner alle korrekt synchronisiert werden, trage "INBOX" als Stammordnerpfad ein.

Outlook 2016 INBOX

Nachdem diese letzte Einstellung getroffen wurde, ist das Postfach fertig in Outlook 2016 eingerichtet.

 

Wenn du für dein Postfach keinen Alias setzen kannst, kannst du im Outlook auch folgenden Weg gehen:

TITEL

    Outlook-ohne-Alias-1

    Wähle hier in den Kontoeinstellungen die Option Profile verwalten.

    Outlook-ohne-Alias-2

    Im folgenden Fenster erstellst du dann ein "E-Mail-Profil" mittels Klick auf E-Mail-Konten...

    Outlook-ohne-Alias-3

    Nun wird diese bekannte Übersicht angezeigt, aber du wirst nicht glauben, was jetzt beim Klick auf Neu... passiert!

    Outlook-ohne-Alias-4

    Hiermit bist du zum herkömmlichen Einrichtungs-Dialog gekommen, der sich von dem modernen (siehe oben) unterscheidet. Wähle nun die Manuelle Konfiguration.

    Outlook-ohne-Alias-5

    Im nächsten Schritt entscheidest du dich für die Einrichtung per POP oder IMAP.

    Outlook-ohne-Alias-6

    Beachte hier besonders den Punkt Kontotyp (IMAP oder POP) und deinen Benutzernamen, welcher deiner Postfachnummer entspricht.

    Nachdem du nun alle Einstellungen wie im Screenshot-Beispiel getroffen hast, klickst du auf Weitere Einstellungen.

    Outlook-ohne-Alias-7

    In dem Fenster der weiteren Einstellungen passt du nun in beiden markierten Reitern die markierten Punkte an und bestätigst und speicherst alles.

    Outlook-ohne-Alias-8

    Jetzt testet Outlook, ob auch alle Daten stimmen und eine Verbindung mit dem Postfach möglich ist.

    Outlook-ohne-Alias-9

    Ein letzter Klick auf Fertig stellen schließt die Einrichtung ab.

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • nächste
War diese Antwort hilfreich?
Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein Muss, ob sie dir schmecken oder nicht. Sorry.
Analyse
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse deiner Website-Nutzung. Nur so können wir deine Suche nach einem geeigneten Tarif zur besten machen.
Marketing
Diese Cookies teilen wir. Unsere Partner (Drittanbieter) und wir verwenden sie, um dir auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Werbung zu unterbreiten.