Geteiltes CMS-Wissen ist mehrfach CMS-Wissen

Als CMS-Experten sind wir für unsere Kunden immer am Start – 24/7 und das multichannel. Um Experte zu sein, braucht man ein intensives Fachwissen und sollte immer auf dem neusten Stand sein. Wir bei Mittwald teilen unser Wissen gerne – mit euch und auch untereinander. Aus diesem Grund haben wir schon vor einiger Zeit mehrere Arbeitsgruppen gegründet, die sich mit den jeweiligen Content Management- und Shopsystemen auseinandersetzen. Nun möchten wir uns noch konzentrierter mit einzelnen Themen beschäftigen. Wie? Indem wir uns einen ganzen Tag dafür einräumen.
 

Der Shopware Tag bei Mittwald

Wie können wir unsere Shopware Kunden noch besser in ihrem Arbeitsalltag unterstützen? Auf welchen Wegen möchten wir unser Know-how mit unseren Kunden teilen? Wie können wir noch weitere Mittwälder zu Shopware Experten machen? Fragen, die wir uns in unserem zwölfköpfigen „Shopware Team“ stellen. Um noch schneller zu besten Ergebnissen zu kommen, haben wir den Mittwald Shopware Tag ins Leben gerufen.

Shopware Tag bei Mittwald

 

Einen Tag lang haben wir uns in Zweiergruppen zusammengetan und verschiedene Unteraufgaben bearbeitet. Ziel dabei: Am Ende des Tages sollte ein sichtbares Gesamtergebnis erzielt werden, das auf die Oberaufgaben einzahlt. Eine ebendieser ist es beispielsweise, neue Mitarbeiter im Bereich Shopware anhand einer Self-learning-Plattform zu schulen. An solchen Schulungsunterlagen wird derzeitig gearbeitet. Auch im Bereich Templates und Plugins für Shopware tüfteln einige Teammitglieder. Das Team besteht übrigens aus Mitarbeiten verschiedenster Abteilungen. Von Entwicklern und Kundenservicemitarbeiter bis hin zu Kollegen aus der Produktentwicklung oder dem Business Development sind alle mit dabei.

Wie geht’s weiter?

Auch in Zukunft möchten wir in unseren Shop- und CMS-Gruppen noch intensiver an unseren To-dos arbeiten. Wir werden solche Shopware bzw. CMS-Tage (für unsere TYPO3, WordPress Gruppen & Co.) einmal im Monat stattfinden lassen. Denn regelmäßige Meetings, bei denen über den aktuellen Stand berichtet wird, finden generell im Zweiwochen-Rhythmus statt. So weiß jeder aus dem Team über die jeweiligen anderen Projekte Bescheid und kann sich ggf. mit einbringen.

Ein digitales Update erhält jedes unserer Teammitglieder über das „Shopware Board“. Hier sind alle weiteren Aufgaben dargestellt, die wir in auch Zukunft angehen möchten. Wir sind gespannt, was für Themen noch aufkommen werden und freuen uns auf die nächsten To-dos. Falls ihr übrigens Wünsche zum Thema Shopware bei Mittwald habt, lasst sie uns gerne wissen. ;-)

Wie sieht’s bei euch aus? Habt ihr in eurer Agentur / eurem Unternehmen die Möglichkeit, solche Arbeitsgruppen zu bilden und voneinander zu lernen? Oder welche Methoden wendet ihr an? Wir lesen gerne in einem Kommentar von euch. :-)

Kommentar hinzufügen