Datenbankzugriff

Sie haben zwei Wege: phpMyAdmin oder SSH.

  • Mit phpMyAdmin verwalten Sie Ihre komplette Datenbank einfach und benutzerfreundlich. Sie listen Datensätze auf oder erstellen, verändern und löschen Tabellen – alles ohne selbst SQL-Befehle zu schreiben.
  • Per SSH – also „secure shell“ – greifen Sie über den MySQL-Client auf Ihre Datenbank zu. Als versierter Nutzer bearbeiten Sie so mit einer Vielzahl von SQL-Befehlen komplexe Kopier- und Löschvorgänge.

Mit phpMyAdmin zugreifen

Schritt 1

Ihr Weg startet in der Accountverwaltung mit der Auswahl Ihres Accounts, für den Sie phpMyAdmin nutzen möchten. Klicken Sie auf Datenbanken und öffnen Sie damit die Übersicht.

Schritt 2

Um welche Datenbank geht es? Wählen Sie diese aus. Mit einem Klick auf phpMyAdmin öffnet sich ein neues Fenster – Ihr persönlicher Zugang zu Ihrer Datenbank mit zahlreichen Funktionen.

Per SSH zugreifen

Schritt 1

Melden Sie sich per SSH an Ihrem Account an. Wie genau? Alle Details dazu finden Sie hier: Per SSH zugreifen.

Schritt 2

Mit diesem Befehl geht es weiter: mysql -uBenutzer -pPasswort -hDatenbankhost Datenbankname

Ihre persönlichen Daten finden Sie unter dem Punkt Datenbanken Ihres Accounts. Sie sehen so aus – nur statt xxx Ihre individuellen Ziffern:

Bezeichnung

Daten

Benutzer:

Ihr Datenbankbenutzer – in der Regel pXXXXXX

Passwort:

Ihr Passwort des Datenbankbenutzers

Host:

Ihr Hostname – dbXXXX.mydbserver.com

Datenbankname:

Ihre Datenbank – usr_pXXXXXX_X

Ein Tipp

Sie können mysql nicht aufrufen? Dann haben Sie vielleicht den MySQL-Client noch nicht installiert. Mit einem Blick in den Softwaremanager wissen Sie es sicher.  

War diese Antwort hilfreich?