Re:publica 2021: Mittwald unterstützt als exklusiver Hostingpartner

"In The Mean Time"

Das Motto der diesjährigen re:publica lautet „In The Mean Time“ – ein Titel, der das Leben in der Corona-Pandemie ziemlich gut beschreibt. Wir befinden uns momentan alle in einer Art Zwischenzeit, die nur eine Momentaufnahme darstellt. Gefangen zwischen der Prä- und der Post-Corona-Zeit. Wo sowohl Vergangenheit als auch Zukunft ruhen und wir uns mit einer Plan- und Handlungsfähigkeit konfrontiert sehen. Deshalb ist die aktuelle Zwischenzeit für die meisten auch eine unerfreuliche und anstrengende Zeit. Kontaktbeschränkungen, der tägliche Homeoffice-Trott, Homeschooling und Co. definieren nun unseren (neuen) Alltag. Da ist es kein Wunder, dass immer mehr Menschen vereinsamen, verzweifeln und sich schlichtweg überfordert fühlen.

IN THE MEAN TIME

© republica GmbH

So viele Herausforderungen diese Zwischenzeit mit sich bringt, so viele Chancen birgt sie aber auch. Vor allem für eine neue Art des Arbeitens in der Zeit danach. Die re:publica möchte deshalb in dieser herausfordernden Zeit auf Kreativität und Optimismus setzen und neuen Projekten, Perspektiven und Ideen eine digitale Bühne bieten. In Livestreams wird gemeinsam mit Teilnehmer*innen, spannenden Sprecher*innen und Partner*innen diskutiert. Wichtige Themen sind dabei unter anderem: „Was hat sich verändert?“, „Welche Themen sind trotzdem aktueller denn je?“ sowie „Wie geht es jetzt und in Zukunft weiter?“.

"In The Mean Time" bei Mittwald

Bei Mittwald haben wir den Sprung vom Büro- in den Homeoffice-Alltag zum Glück problemlos von Tag eins an gemeistert. Aber auch wir merken, dass es momentan schwierig ist, die Balance zwischen Produktivität und Menschlichkeit zu halten. Denn das Mit(t)einander ist unsere kreative Quelle. Und dies fehlt aktuell natürlich – zumindest persönlich vor Ort.

Dieses Gemeinschaftsgefühl zu digitalisieren, war also unsere Challenge. Mit unseren neu geschaffenen virtuellen Alternativen zum gemeinsamen Austausch haben wir diese Herausforderung mit Bravour gemeistert: In Form von digitalen Koch- und Spielabenden, Kneipenquizzen und Sportgruppen. So sorgen wir dafür, dass das Mit(t)einander auch remote nicht zu kurz kommt. Denn, wenn die Pandemie uns eins gelehrt hat, dann dies: Der Austausch untereinander war nie wichtiger als jetzt!

Kommentar hinzufügen