Top-Extensions bei Mittwald (1): TYPO3

Top-Extensions bei Mittwald (1): TYPO3

Erweiterungen für CMS- und E-Commerce-Lösungen gibt es wie Sand am Meer. Meistens haben Entwickler und Webseitenbetreiber einen festen Stamm an Extensions, die sie immer wieder verwenden. Doch es macht Sinn, hin und wieder zu überprüfen, ob die altbewährten Plugins noch zeitgemäß sind oder, ob es eventuell lohnende Alternativen gibt.

Wir präsentieren euch in dieser Reihe (ursprünglich ein Artikel in unserem aktuellen Kundenmagazin) jeweils die Top 5 Extensions bei Mittwald für TYPO3, Joomla, WordPress, Magento und Shopware. Außerdem lassen wir unsere Mittwald Software-Experten ihre persönlichen Lieblingserweiterungen vorstellen. Den Anfang macht heute Martin mit TYPO3.

Top-Extensions für TYPO3 bei Mittwald

  1. News
    Newsverwaltung
  2. phpmyadmin
    Verwalten der Datenbank über das Backend
  3. Speaking URLs for TYPO3
    Lesbare URLs
  4. Powermail
    Kontaktformular
  5. Front End User Registration
    Registrierung für Webseiten-Benutzer

Tipp von Martin Helmich (Anwendungsentwickler und TYPO3-Experte)

Performance ist ja bekanntlich immer ein Thema, darum empfehlen wir TYPO3 in Verbindung mit dem Webbeschleuniger Varnish zu verwenden. Am besten funktioniert das mit der von Mittwald entwickelten Varnish-Extension. Varnishcache kann für TYPO3 6.2 bis TYPO3 7.x eingesetzt werden und beinhaltet viele interessante Funktionen, die so noch nicht in einer Erweiterung zusammengefasst wurden. Ihr könnt z. B. den Varnish-Cache für alle Seiten löschen oder eine einzelne Seite automatisch löschen lassen, sobald Änderungen auf der Seite vorgenommen wurden. Auch das manuelle Löschen des Varnish-Caches für eine beliebige Seite ist möglich. Dabei können einzelne Inhaltselemente vom Varnish-Cache ausgeschlossen werden. Natürlich lässt sich auch die Konfiguration für den Varnish-Cache-Server über die Extension vornehmen. Hier können sogar mehrere Konfigurationen auf Domain-Ebene pro TYPO3-Projekt hinterlegt werden.

Kommentare

  1. Gravatar
    Alxander Liebrecht am

    Hallo Kristina,
    bei Typo3 muss ich selbst leider passen und das ist ein solches OpenSource CMS, bei welchem ich Nein sagen muss. Das schwer erlernbare Typoscript macht alles kompliziert und ich bin nicht bereit, es zu lernen ;)

    Daher freue ich mich, wenn du diese Reihe an Extensions-Vorstellungen fortsetzt und auf den Moment, wo es um Joomla, Drupal und WordPress gehen wird. Das schaue ich mir eher an.

    Übrigens ist heute mein Feedback-Donnerstag, sodass ich dich von meinem Hauptblog aus gerne verlinken möchte, weil ich das hier las.

    Antworten
    1. Kristina Dahl am

      Hallo Alexander!

      Vielen Dank für dein Feedback! Gut, dass es so eine Vielfalt an verschiedenen Systemen gibt, da findet jeder etwas, das zu seinen Projekten passt. WordPress, Joomla!, Shopware und Magento folgen bald! ;)

      Viele Grüße

      Kristina

      Antworten

Kommentar hinzufügen