Praxiswissen TYPO3: Interview mit Co-Autor Martin Helmich

Praxiswissen TYPO3: Co-Autor Martin Helmich im Interview

Wer auf der Suche nach TYPO3-Fachliteratur ist, wird ziemlich schnell über ein Buch stolpern: Praxiswissen TYPO3. Wusstet ihr das dieses fast 450 Seiten starke Werk aus der Feder unseres Geschäftsführers Robert Meyer stammt? Seit vielen Jahren aktualisiert unser TYPO3-Fachexperte Martin Helmich das Buch und kümmert sich darum, dass die neusten Entwicklungen darin Platz finden. Zum Erscheinen der 8. Auflage haben wir Martin interviewt.

Martin, du bist als Co-Autor von Praxiswissen TYPO3 schon seit vielen Jahren dabei. Was ist die große Herausforderung beim Aktualisieren der Auflage?

Die große Herausforderung besteht darin, das Gesamtbild im Auge zu behalten. Damit das Buch tatsächlich „aktuell“ bleibt, reicht es nicht, einfach alle Änderungen zwischen TYPO3 6.2 und 7.6 irgendwie einzuarbeiten. Nichtsdestotrotz fließt natürlich viel Zeit in Fleißarbeiten, wie beispielsweise das Neu-Anfertigen der Bildschirmfotos oder das Aktualisieren von Quelltext-Beispielen, Querverweisen usw.

Auch die eingesetzten Methoden und Techniken zur Webentwicklung sollten auf dem aktuellen Stand der Technik sein und das im Buch verwendete Beispiel sollte sich an typischen Anforderungen orientieren, die heutzutage üblicherweise an „echte“ Webentwicklungs-Projekte gestellt werden. Aus diesem Grund enthält die neue Auflage des Buchs auch ein komplett neues und zeitgemäßeres Praxisbeispiel.

Martin Helmich

Martin ist seit vielen Jahren als Co-Autor von Praxiswissen TYPO3 dabei.

Sicherlich ist es ein großer Vorteil, dass du dich mit dem Kolleginnen und Kollegen aus dem Support austauschen kannst?

Selbstverständlich! Über den Kundenservice haben wir Zugriff auf einen großen Erfahrungsschatz an häufigen Problemen und Fallstricken, die Einsteiger mit dem System haben und die in den offiziellen Dokumentationen eventuell nicht unbedingt berücksichtigt sind. Im Buch können wir dann gezielt darauf eingehen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mit dem Buch arbeiten zu können?

Ein Grundverständnis der Webentwicklung mit HTML und CSS ist auf jeden Fall sinnvoll. Für die Abschnitte über Extension-Entwicklung sind zudem Vorkenntnisse in der PHP-Entwicklung angeraten. Vorkenntnisse in TYPO3 oder anderen Content Management-Systemen, oder der Administration von Servern sind jedoch nicht notwendig.

Was ist an neuen Themen in dieser Auflage im Buch hinzugekommen?

Neben der inhaltlichen Aktualisierung für die aktuelle LTS-Version 7.6 ist eine der großen Neuerungen der Fokus auf responsive Entwicklung. Die neue Auflage enthält ein komplett neues Praxisbeispiel auf Grundlage aktueller Webtechnologien, und beschreibt, wie eine auf mehrere Endgeräte optimierte TYPO3-Seite eingerichtet werden kann.

Hierzu gehört insbesondere die Generierung responsiver Grafiken über TYPO3 – beispielsweise, wie aus einem (vom Redakteur hochgeladenen) Bild ein „srcset“ erstellt werden kann, das aus auf verschiedene Pixeldichten optimierten Einzelgrafiken besteht.

Außerdem werden in der neuen Auflage neue Installationswege betrachtet: Statt dem (ohnehin mittlerweile nicht mehr unterstützten) fertigen Installer für Windows, wird nun ein fertiges Docker-Image angeboten, mit dem auf allen gängigen Betriebssystemen ein schneller und reibungsloser Start mit der aktuellen TYPO3-Version möglich ist.

Vielen Dank, Martin!

Das Buch

Praxiswissen TYPO3 ist bei O’Reilly erschienen und umfasst 448 Seiten. In gedruckter Form kostet das Buch 29,90 €, als E-Book für 23,99 €. Mit etwas Glück könnt ihr hier im Blog ein Exemplar gewinnen! Schreibt uns bis einschließlich 23. August 2016 einen Kommentar und sagt uns, warum ihr dieses Buch braucht!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von Mittwald CM Service dürfen nicht am Gewinnspiel teilnehmen.

Kommentare

  1. Kristina Dahl am

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank für eure Teilnahme. Liebe Birte, du hast gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!
    Du wirst noch persönlich per E-Mail von uns benachrichtigt.

    Viele Grüße

    Kristina

    Antworten
  2. Gravatar
    Martin Krebs Eberth am

    Ich setze seit 2006 durchschnittlich 2-3 Webseiten pro Jahr mit Typo3 um. Das Buch „Typo3-Praxiswissen“ war das einzige Buch von vielen gekauften Typo3-Büchern, welches ich wirklich regelmässig als Nachschlagewerk benutzt habe. Das gute an dem Buch ist, daß es fast alles enthält was ich für meine Projekte brauche, aber vor allem die gute Qualität der einzelnen Anleitungen ist wichtig für mich, was bedeutet, daß die im Buch enthaltenen Beispiele bei mir immer zuverlässig funktionieren. Ich habe bisher alle Auflagen des Buches gekauft, nur die neueste (7 LTS), habe ich noch nicht und könnte es gut brauchen, denn im Herbst 2016 stehen noch mindestens 2 Typo3-Projekte an, die ich mit Typo3 7 umsetzen möchte.

    Antworten
  3. Gravatar
    Jörg am

    In meinem TYPO3-Regal stehen zwei ältere Auflagen des Buches. Sie haben mir beim Aufsetzen von Websites gute Dienste geleistet. Wenn ich Schulungen halte, nehme ich das Buch immer mit, um es den Teilnehmern zu empfehlen. Eine aktuelle Auflage würde sich da gut machen.

    Antworten
  4. Gravatar
    Julian am

    Würde mich über das Buch freuen, um Einblick zu bekommen, wie andere strukturiert und zeitgemäß ihre Projekte in TYPO3 umsetzen bzw. welche Einstellungen/Konfiguratione/Optimierung vorgenommen werden – und möchte das Buch dann an andere Wissenshungrige (Neu-)TYPO3ler weitergeben.

    Antworten
  5. Gravatar
    Thomas am

    Ich brauche das Buch um TYPO3 noch besser kennen und nutzen zu können.

    Antworten
  6. Gravatar
    Kai am

    Würde mich sehr über das Buch freuen, da ich grade nach genau diesem Buch gesucht habe. :) Go Mittwald go!

    Antworten
  7. Gravatar
    Birte am

    Ich arbeite schon seit vielen Jahren mit Typo3 und habe dabei immer wieder gerne auf die erste Auflage des Buches zurückgegriffen. Eine aktuelle Fassung wäre toll, da sich in der Zwischenzeit doch einiges geändert hat.

    Antworten
  8. Gravatar
    Philipp am

    Wir haben vor einer Woche einen neuen Auszubildenden eingestellt, der jetzt TYPO3 von Grund auf lernen wird. Das Buch wäre der perfekte Einstieg und ein tolles Willkommensgeschenk für ihn!

    Antworten
  9. Gravatar
    Horst am

    Nachdem ich mein Exemplar der 1. Auflage (2005) nach einem „Wasserschaden“ leider entsorgen musste, wäre eine aktuelle Auflage genial für mein persönliches Update ;-)

    Antworten
  10. Gravatar
    Jens am

    Ich brauch das Buch, weil ich nach dem Einstieg und Ersten Erfolgen mit HTML und CSS meine Webkenntnisse erweitern möchte und dafür ein fundiertes Buch benötige :-)

    Viele Grüße Jens

    Antworten
  11. Gravatar
    am
    Antworten
  12. Gravatar
    Manuela Brukner am

    Ich würde mich über das Buch freuen, denn ich will die Weiterentwicklung von TYPO3 nicht verschlafen – und die neusten Techniken kann ich natürlich nur nutzen, wenn ich diese auch kenne….

    Antworten
  13. Gravatar
    Andreas am

    Für das Gewinnspiel: Ich brauche das Buch, um nach meiner Abkehr von TYPO3, Gründe waren z.B. Unzuverlässigkeit, Undurchsichtigkeit, massive Probleme mit Updates, …, vielleicht doch wieder etwas Vertrauen zu erlangen und es noch ein mal zu probieren.

    Antworten

Kommentar hinzufügen