Datenbank exportieren und importieren

Datenbank exportieren und importieren

Bei großen Datenbanken empfiehlt es sich den Export, oder den Import Ihrer Datenbank per SSH (über die Konsole) vorzunehmen. Speziell bei dem Import gilt in unserem Kundencenter das Größenlimit von 35 MB, weshalb der Weg über SSH favorisiert werden sollte. Wie Sie beides per SSH vornehmen, erfahren Sie in den folgenden Schritten.

Hinweis

Prüfen Sie vor dem Export/Import, ob der “MySQL-Client” über den Softwaremanager im Kundencenter installiert ist.

Datenbank exportieren

TITEL

    Verbinden Sie sich als erstes per SSH mit Ihrem Account.

    mysqldump --opt -u'Datenbank-Benutzer' -p'Datenbank-Passwort' -h'Hostname/Datenbank-Server' Datenbank > Datenbank-Datei.sql

    Wechseln Sie nun in das Verzeichnis /files/ und führen Sie den folgenden Befehl unter Angabe Ihrer Daten aus.

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • nächste

Hinweis

Bitte achten Sie darauf, den Befehl mysqldump und die Angabe des Zeichens „>“ zu verwenden.

Datenbank importieren

TITEL

    Verbinden Sie sich als erstes per SSH mit Ihrem Account.

    Laden Sie nun den vorliegenden Export Ihrer MySQL-Datenbank in das gewünschte Zielverzeichnis hoch. Wir empfehlen hier das Verzeichnis /files/.

    Tipp:
    Die Datei können Sie bequem per FTP in das entsprechende Verzeichnis hochladen.

    mysql -u'Datenbank-Benutzer' -p'Datenbank-Passwort' -h'Hostname/Datenbank-Server' Datenbank < Datenbank-Datei.sql

    Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um Ihre Datei zu importieren.

    Tipp:
    Bitte achten Sie darauf, den Befehl mysql und die Angabe des Zeichens „<“ zu verwenden.

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • nächste

Hinweis

Bitte achten Sie darauf, den Befehl mysql und die Angabe des Zeichens „<“ zu verwenden.

War diese Antwort hilfreich?