Datenbank exportieren und importieren

Bei großen Datenbanken empfiehlt es sich, den Export oder Import deiner Datenbank per SSH (über die Konsole) vorzunehmen. Denn speziell beim Import über phpMyAdmin gilt in unserem Kundencenter das Größenlimit von 35 MB. Wie du beides per SSH vornehmen kannst, erfährst du in den folgenden Schritten.

Hinweis

Prüfe vor dem Export / Import, ob der „MySQL-Client” in der aktuellsten Version über den Softwaremanager im Kundencenter installiert ist.

Datenbank exportieren

Schritt 1: Verbinde dich als erstes per SSH mit deinem Projekt.

Schritt 2: Wechsel nun in das Verzeichnis /files/ und führe den folgenden Befehl unter Angabe deiner Daten aus (ersetze die Platzhalter mit deinen eigenen Daten):

mysqldump --opt --no-tablespaces -u'Datenbank-Benutzer' -p -h'Hostname/Datenbank-Server' 'Datenbank' > Name-der-Datenbank-Datei.sql

Schritt 3: Gib nun das Passwort des Datenbank-Benutzers ein.

Hinweis

Bitte achte darauf, den Befehl mysqldump und die Angabe des Zeichens „>“ zu verwenden.

Bei älteren Datenbanken entfällt der Parameter --no-tablespaces .

Datenbank importieren

Schritt 1: Verbinde dich als erstes per SSH mit deinem Projekt.

Schritt 2: Lade nun den vorliegenden Export deiner MySQL-Datenbank in die gewünschte, leere Datenbank hoch. 
Wechsle vorab in das Verzeichnis, in dem bereits dein Dump liegt.

Schritt 3: Führe nun den folgenden Befehl aus, um deine Datei zu importieren (ersetze die Platzhalter mit deinen eigenen Daten):

mysql -u'Datenbank-Benutzer' -p -h'Hostname/Datenbank-Server' 'Datenbank' < Name-der-Datenbank-Datei.sql

Schritt 4: Gib nun das Passwort des Datenbank-Benutzers ein.

Hinweis

Bitte achte darauf, den Befehl mysql und die Angabe des Zeichens „<“ zu verwenden.

War diese Antwort hilfreich?