Praktikum bei Mittwald

Zwischenfazit: Praktikum bei Mittwald

Heute möchte ich euch von meinem 12-wöchigen Praktikum bei Mittwald im Berufsfeld des Mediengestalters berichten. Ich bin nun seit sechs Wochen hier und somit ist die Halbzeit erreicht. Eine gute Gelegenheit, um über die Erwartungen und Erfahrungen zu berichten.

  1. Über mich
  2. Beweggründe
  3. Erwartungen
  4. Umsetzung/Praxis
  5. Aufgabenfeld
  6. Besonderes
  7. Und sonst so?

Über mich

Ich bin Finn, 19 Jahre alt und habe frisch mein Abi am Leo-Sympher-Berufskolleg in Minden absolviert. Mein Hobby widme ich ausgiebig der Musik. Ich spiele seitdem ich acht bin Gitarre und versuche mich seit einem Jahr am Klavier spielen. Wenn ich Sport betreibe, gehe ich Skaten oder Squash spielen. In meiner Freizeit interessiere ich mich stark für Design und Werbung.

Beweggründe

Ich habe mich für Mittwald entschieden, um Berufserfahrungen im Bereich des Gestalters zu sammeln. Auf Mittwald bin ich aufmerksam geworden, da das Unternehmen in meiner Heimatstadt Espelkamp sehr präsent auftritt, beispielsweise auf Berufs- und Ausbildungsmessen.

Erwartungen

Ehrlich gesagt hatte ich keine Erwartungen. Praktikant zu sein habe ich immer damit verbunden, Aufgaben zu erledigen, die jeder machen kann, auf die aber keiner Lust hat. :)

Umsetzung/Praxis

Diese negative Haltung gegenüber Praktika konnte ich bereits nach den ersten Tagen bei Mittwald ablegen. Das Duzen, der lockere Umgang untereinander und der Zusammenhalt sind hier von Bedeutung. Ich fühle mich hier nicht wie ein 0815-Praktikant, der Kaffee kocht und Dokumente aus dem Archiv nach Farben sortiert. Vielmehr habe ich das Gefühl, ein Teil des Unternehmens zu sein. Motivation zu finden, früh aufzustehen, sei es für die Schule oder Arbeit, hatte ich noch nie. Mittwald schafft es, mir diese Motivation zu bieten. So verrückt das für meine Freunde klingt, aber ich kann mit Überzeugung sagen: „Ich stehe morgens gerne für das Praktikum auf!“

praktkum mittwald

 

Aufgabenfeld

Meine Aufgaben hier sind abwechslungsreich und bewegen sich sowohl im Web als auch im Print Bereich. Der Arbeitsprozess beginnt mit der Planung, darauf folgen die Umsetzung und zuletzt die Präsentation. Alle drei Phasen werden mir anvertraut, dabei wird mir bei auftretenden Fragen effizient geholfen. Durch Feedback werden meine Ideen unterstützt oder in neue Richtungen gelenkt.

Besonderes

Ich habe bereits an zwei Workshops teilgenommen. Die Themenschwerpunkte dafür waren einmal Kommunikation und einmal Zeitmanagement. Die Workshops haben mir besonders gefallen, da man dabei Techniken lernt, die man auch im Alltag super anwenden kann. Eine weitere Besonderheit sind die internen Team-Events. Einen Nachmittag hat ein Padel-Turnier in Espelkamp stattgefunden. Hierbei hat mir alleine die Tatsache gefallen, dass Mitarbeiter sich gerne auch nach Feierabend oder an einem freien Tag Zeit nehmen, um zusammen ein cooles Event zu starten.
Zuletzt sind da noch die freien Unternehmungen mit Kollegen nach Feierabend. Hier kann es zum Beispiel heißen, den Sonnenuntergang mit einem kühlen Getränk an der „Bar dü Mar“ zu genießen.

Und sonst so?

Ich fühle mich hier sehr wohl und kann schon nach der Hälfte der Zeit sagen, dass ich viel gelernt habe. Daher würde ich es jedem empfehlen, zumindest ein Praktikum bei Mittwald zu absolvieren, um zu verstehen, wovon ich berichte. Gerne würde ich euch jeden Kollegen persönlich vorstellen, um das Verständnis für diesen positiven Eindruck nachzuvollziehen, aber am besten macht Ihr eure eigenen Erfahrungen und bewerbt euch direkt?

 

Kommentare

  1. Gravatar
    Katja Dück am

    Ich bin in der 9.Klasse und habe mir überlegt bei mitwald ein 2-3 Wöchiges Praktikum zu machen und wollte fragen welches Zeugnis man darfür braucht, also ist es wichtig welche Noten man dort hat, weil ich Angst habe dort Praktikum zu machen,
    wenn ich nicht so ein gutes Zeugnis habe, denn mich interessiert vieles gerade so und versuche zu schauen was besser währe.

    Antworten
    1. Jan Meyer am

      Hallo Katja,

      weitere Informationen findest du natürlich in unserem Karriereportal auf https://karriere.mittwald.de/ausbildung/schulerpraktikum.html.
      Weitere Fragen beantworten dir aber auch unser Ausbildungsleiter Rudi Mantler.
      Du erreichst Ihn unter Telefon: 05772 293-0 oder ausbildung@mittwald.de

      Viele Grüße
      Jan von Mittwald

      Antworten
    2. Gravatar
      Katja Dück am

      Mittwald*

      Antworten
  2. Gravatar
    Detlev Haake am

    Finn, alter Haudegen! Wo Du Dich überall „rumtreibst“?! :-)
    Hast es bei Mittwald aber sehr gut erwischt!
    Hoffe nur, Du meintest mit Deinen negativen Praktikums-Erfahrungen nicht uns. Wir hatten doch Spaß :-)
    Und…
    …grüß mir die Laura!

    Liebe Grüße Detlev / HZWEIA

    Antworten

Kommentar hinzufügen