Joomla!Day 2019 – Kurz zurückgeblickt

Ein aufregendes Wochenende haben Jens und ich auf dem Joomla!Day 2019 am 13. und 14. September in Gießen erlebt. Neben viel Wiedersehensfreude mit alten Bekannten gab es auch viele tolle neue Connections und natürlich wieder jede Menge interessante Sessions. Meine Eindrücke habe ich hier im Blog für euch einmal kurz zusammengefasst.

Erst mal aufwärmen

Auf dem Pre-Event im Brauhaus „Alte Gießerei“ haben wir bereits am Donnerstagabend viele bekannte und auch neue Gesichter getroffen. Zum Beispiel auch Dennis Pfeifer (THM), den ich schon aus dem letzten Jahr kannte und der uns schon im Vorfeld des Events ganz heiß gemacht hat auf die tollen Sessions in den Räumlichkeiten der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM).

Los geht's!

Juánna und Jens auf dem Joomla!Day 2019

Gestartet sind wir am Freitag mit dem immer noch sehr präsenten und gewünschten Thema DSGVO. Jens und ich haben uns den Vortrag von Dr. Ronald Kandelhard angehört. Er ist Fachanwalt und Gründer von easyrechtssicher und hat auf viele Fragen verständliche Antworten gegeben und etwas Licht ins Dunkle gebracht.  Auch der Vortrag von Oliver Schuldt war eine Bereicherung. Ich konnte viele wertvolle Inhalte mitnehmen, die ich an unser Unternehmen und unsere Kunden selbstbewusst weitergeben kann.

Alexander Metzler ist leider letztmalig als Vizepräsident der Joomla-Community aufgetreten und hat sein Amt mit einer hervorragenden, tollen Session gekrönt. Auf einem leistungsstarken Managed Server, der von Mittwald gesponsert wurde, hat Alex uns vermittelt wie man ohne Vorkenntnis eine richtig coole Joomla Website baut.

JoomlaDay Session zum Joomla 4 Backend

Weitere interessante Themen

  • Joomla V4: Die Backend(r)evolution von Christiane Maier-Stadtherr, die sich vor allen Dingen auch mit dem Thema „Barrierefreiheit“ beschäftigt hat
  • Toolkit von Plesk – All in one Lösung – Health Check von Victor Vogel
  • Bild-Optimierung von Lukas Jardin.

In der Session von Lukas wurden zum Beispiel alternative Formate vorgestellt, die zu einer deutlich performanteren Leistung beitragen.
 

Ein Wiedersehen mit der Joomla-Familie

Während der Pausen und Abendveranstaltungen, haben wir großartige Gespräche mit unseren Kunden geführt. In lockerer Atmosphäre schnackt es sich einfach viel besser und es bleibt auch Zeit für das ein oder andere Selfie mit alten Bekannten, nicht wahr Stefan ;).
Es ist immer schön nah an der Community zu sein um Themen aus erster Hand mit zu bekommen und mit zu gestalten.

Am Samstagabend habe ich viel Feedback einholen können, was unsere allgemeine Arbeitsweise und unser Joomla-Knowhow betrifft. Wir konnten uns gut einbringen mit unserem Joomla-Wissen, Fragen beantworten und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Für den Joomla!Day 2020 habe ich mir vorgenommen mit einem eigenen Vortrag dabei zu sein und darauf freue ich mich schon riesig!

Juánna und Stefan auf dem Joomla!Day 2019

Kommentar hinzufügen