Interview: Das kommt mit Joomla 4

Es wird eifrig an der neuen Joomla Version 4 geschraubt! Stefan Wendhausen und David Jardin von J!Training haben uns im Interview einige Fragen zu den Themen Benutzeroberfläche, Sicherheit und Barrierefreiheit beantwortet. Wir freuen uns schon auf Joomla 4!

Hallo Stefan, hallo David! Wie ich gelesen habe, wird in Joomla 4 erst mal ordentlich aufgeräumt. Was fliegt alles raus und was heißt das für die User?

Stefan: Besagte "Aufräum-Aktion" findet vor allem unter der Haube statt. Joomla 4 entfernt sehr viel Code, der teilweise schon seit den frühen Tagen von Joomla 3 als "deprecated" markiert war und dessen Löschen somit schon länger feststand. Dadurch wird die Codebasis deutlich schlanker und somit einfacher zu warten – für Endnutzer sind diese Änderungen aber tatsächlich weniger relevant, weil sich die wenigsten Löschungen auf tatsächliche Features beziehen, sondern sich nur im Hintergrund auswirken. 

David Jardin

David: Die spannende Frage ist aber natürlich: wie wirkt sich die Aufräum-Aktion auf die Update-Fähigkeit aus? Hier gibt es gute Nachrichten: Der Joomla Core wird sich, wie auch schon beim Update von 2.5x auf 3.x, problemlos über die integrierten Update-Routinen aktualisieren lassen. Spannender sind somit auch hier wieder die Dritt-Erweiterungen, die natürlich vorab kompatibel mit Joomla 4 sein müssen. Mit dem Release von 4.0 wird auch die Version 3.10 erscheinen, welche u. a. eine Komponente zur Prüfung der Update-Kompatibilität von Dritt-Erweiterungen zu Joomla 4 darstellen soll. Wir sind guter Dinge, dass viele Entwickler ihre Hausaufgaben gemacht haben und Updates zeitnah zur Verfügung stehen werden.

Wie profitieren Redakteure von den neuen Benutzeroberflächen und dem neuen Media Manager?

Stefan: Joomla 4 bekommt ein brandneues Template für die Administration, dass das Ziel hat den Workflow für Redakteure "sexier" zu machen – es soll einfach noch mehr Spaß machen, mit Joomla! zu arbeiten. Neben einem frischen, modernen Look erreicht das Template dies vor allem durch unzählige Verbesserungen beim User Interface, wo Elemente neu angeordnet, Klickwege verkürzt und Interfaces auf die im Alltag relevanten Werkzeuge fokussiert worden sind. Gleiches gilt auch für den neuen Media Manager, der darüber hinaus vor allem auch zeitgemäße Werkzeuge zur Bildbearbeitung wie "crop", "resize" usw. mitbringt.

Stefan Wendhausen

Was bietet Joomla 4 Neues im Bereich Sicherheit?

David: Joomla 4 macht hier einen großen Sprung! Eine besondere Rolle spielt dabei der neue Support für Prepared Statements, mit denen sich SQL Injection Lücken zuverlässig verhindern lassen. Außerdem erhält Joomla 4 Support für die Content-Security-Policy, eine Technik, mit der sich die Auswirkungen von XSS Lücken massiv begrenzen lassen.

Außerdem liegt den Entwicklern das Thema Barrierefreiheit sehr am Herzen? Was wird hier vorbereitet? 

Stefan: Das Standard-Template für das Frontend und vor allem auch das Backend erfüllen "out of the box" die Kriterien der AA-Qualitätsstufe der WCAG. Um dies zu erreichen, wurde das Thema "Barrierefreiheit" von Beginn an mitberücksichtigt. Ein schönes Beispiel dafür ist die Farb-Customizing-Funktion des Backend-Templates: Anstatt hier einfach nur einen Color-Picker zu implementieren, hat das Team viel Gehirnschmalz investiert, um eine Funktion zu bauen, die, abgeleitet von der gewählten Primärfarbe, automatisch Schattierungen berechnet. Diese unterschreiten dabei niemals die geforderten Mindestkontrastwerte. 

Joomla 4 wird sicherlich auch auf dem diesjährigen Joomla!Day Thema sein? Als Business Sponsor freuen wir uns schon wieder sehr auf das Event.

Stefan: Aber sicher! Es wird einige Vorträge und Workshops geben, in denen man viel über die neue Version erfahren kann. Das bunt gemischte Programm können sich Interessierte auf der Event-Website anschauen. J!Training wird im Vorfeld des Events, nämlich am 11. und 12. September das Bergsteiger-Seminar durchführen. Teilnehmer an diesem Termin bekommen von uns ein Allday-Ticket für beide Veranstaltungstage des Joomla!Days geschenkt!

Joomla-Seminar gesucht?

Stefan und David betreiben zusammen mit Axel HartmannJ!Training. Hier könnt ihr Trainings zur Zertifizierung als Joomla-Administrator im deutschsprachigen Raum absolvieren.

Kommentar hinzufügen