Plugins für datenschutzkonforme Cookie-Nutzung

PLUGINS FÜR DATENSCHUTZ-konforme Cookie-Nutzung

Aktuell verfügbare Cookie-Lösungen für CMS und Shopsysteme

Die Datenschutzkonferenz hat mit ihrem Positionspapier vom 26. April die Welt der Agenturen und Websitebetreiber vom einen auf den anderen Tag auf den Kopf gestellt. Haben Datenschutz-Experten bislang die Meinung vertreten, dass im Zuge der DSGVO ein Opt-Out für die Nutzung von Tracking-Cookies ausreicht, könnte sich diese Einschätzung nun grundlegend ändern. Die Datenschutzkonferenz ist nämlich der Auffassung, dass Tracking-Cookies nur nach ausdrücklicher Zustimmung (Opt-In) genutzt werden dürfen. Es ist daher möglich, dass die Datenschutzbehörden von Bund und Ländern dieser Empfehlung folgen werden. Zudem ist davon auszugehen, dass die Opt-In-Pflicht auch im Rahmen der anstehenden E-Privacy-Verordnung verpflichtend wird.

Wir werfen daher einen Blick auf die aktuell verfügbaren Cookie-Lösungen inkl. Opt-In-Möglichkeit für die am häufigsten genutzten CMS und Shopsysteme.

Worum geht es konkret?

Die Datenschutzkonferenz vertritt die Auffassung, dass das Tracking von Websitebesuchern sowie der Einsatz von Tracking-Cookies nur nach expliziter Einwilligung durch den Besucher einer Website erlaubt sind. Dies bedeutet, dass Tracking-Dienste wie Google Analytics sowie Social Media Plugins von Facebook oder Google erst dann aktiviert werden dürfen, wenn diese Einwilligung vorliegt. Technisch heißt dies, dass die entsprechenden Code-Segmente für die Integration der genannten Dienste standardmäßig deaktiviert sein müssen.

Da die wenigsten CMS oder Shopsysteme diese Funktion von Haus mitbringen, muss diese durch entsprechende Plugins, Module und Erweiterungen nachgerüstet werden.

vERFÜGBARE COOKIE-lÖSUNGEN FÜR cms UND shopsysteme

WordPress

WP DSGVO Tools

Das Plugin WP DSGVO Tools bietet zahlreiche Möglichkeiten für die datenschutzkonforme Integration von Diensten inkl. Opt-In-Möglichkeit. Standardmäßig unterstützt werden sowohl Google Analytics als auch Facebook.

Das Plugin ist in mehreren Varianten verfügbar. Von einer kostenlosen Version mit leicht eingeschränktem Funktionsumfang bis hin zu kostenpflichtigen Lizenzen für mehrere Websites ist für jeden etwas dabei.

Zum Plugin



Borlabs Cookie

Der Anbieter Borlabs bietet mit seinem Plugin Borlabs Cookie die Möglichkeit, eine Cookie-Integration inkl. Opt-In für WordPress Projekte zu ermöglichen.

Das Plugin ist allerdings nur in einer kostenpflichtigen Version erhältlich und kann für einmalig 29,- Euro erworben werden. Agenturen können für 149,- Euro eine Multisite-Lizenz erwerben.

Zum Plugin


Sollten Sie weitere Plugins für WordPress kennen, die eine Opt-In-Möglichkeit bieten, freuen wir uns über eine Info per Mail an dsgvo@mittwald.de. Wir führen die Plugins dann gerne auf dieser Seite mit auf.

TYPO3

COOKIES

Die von Sven Burkert bereitgestellte Erweiterung Cookies befindet sich offiziell zwar noch im Beta-Stadium, bietet jedoch laut ihrem Entwickler bereits jetzt die Möglichkeit, das Speichern von Cookies bei TYPO3-basierten Webseiten auf Wunsch des Besuchers vollständig zu unterbinden. Da der Quellcode der Erweiterung vorliegt, lässt diese sich auch an individuelle Anforderungen anpassen. Cookie ist kompatibel mit den Versionszweigen 7 und 8 von TYPO3.

Hinweis: Einige Leser haben berichtet, dass auch nach der Installation der Erweiterung ein Tracking-Cookie von Google gespeichert wurde. Da wir die Erweiterung noch nicht selbst testen konnten, empfehlen wir, die gewünschte Funktion nach der Installation zu testen.

Zum Plugin



Anpassung von Thomas Hezel

Thomas Hezel hat auf seiner Webseite eine Anleitung veröffentlicht, in der er beschreibt, wie die oben genannte Erweiterung Cookies so angepasst werden kann, dass tatsächlich erst dann ein TrackCookie gesetzt wird, wenn der Nutzer diesem ausdrücklich zustimmt.

Zur Anleitung



Opt-In-Lösung für TYPO3 mit Matomo und Cookieconsent

Carsten Hager hat in einem Artikel eine Opt-In-Lösung für TYPO3 mit Matomo (ehemals Piwik) und Cookieconsent vorgestellt. In einer ausführlichen Anleitung beschreibt Carsten Hager, wie das hierfür benötigte cookieconsent-Skript sowie das serverseitige Web-Tracking-Tool Matomo in TYPO3 eingebunden werden. Die umgesetzte Lösung sorgt dafür, dass erst nach Einwilligung des Nutzers ein Cookie durch Matomo angelegt wird.

Zur Anleitung



DSGVO-SUITE FÜR TYPO3

Georg Ringer hat mit gdpr eine kostenpflichtige TYPO3 Erweiterung veröffentlicht, die das freie Content Management System DSGVO-konform macht. Enthalten sind zahlreiche konfigurierbare Funktionen, die z. B. auch die Arbeit im Backend datenschutzkonform gestalten. Verfügbar sind eine kostenfreie Basisversion sowie kostenpflichtige Versionen für Webseitenbetreiber und Agenturen. Weitere Informationen und Preise gibt es auf der angehängten Projektseite.

Zum Projekt

Sollten Sie weitere Erweiterungen oder Lösungen für TYPO3 kennen, die eine Opt-In-Möglichkeit bieten, freuen wir uns über eine Info per Mail an dsgvo@mittwald.de. Wir führen die Erweiterungen dann gerne auf dieser Seite mit auf.

JOOMLA!

Privacy Tool Suite für DSGVO in Joomla! 3.9

Laut einer Ankündigung vom 08. Mai wird die kommende Joomla! Version 3.9 eine Privacy Tool Suite enthalten, welche eine vollständige DSGVO-Konformität bieten soll. Laut den Entwicklern wird die Suite eine Einwilligung von Nutzern ermöglichen, den Workflow in Bezug auf Benutzeranfragen erleichtern und zudem eine umfangreiche Entwickler API-Bieten. Sobald eine Release-Termin bekannt ist, werden wir diesen hier bekannt geben.

Zur Ankündigung



kickgdpr

Das Systemplugin kickgdpr von Niels Nübel legt die technische Grundlage dafür, das Tracking per Google Analytics in Joomla! nur nach vorheriger Zustimmung eines Besuchers zu aktivieren. Inzwischen wurde ebenfalls eine Möglichkeit implementiert, auch das Facebook Pixel erst nach Einwilligung des Nutzers zu aktivieren. Eine ausführliche Dokumentation der hierfür notwendigen Anpassungen folgen in Kürze auf der verlinkten Projektseite.

Zum Plugin


Sollten Sie weitere Plugins oder Lösungen für Joomla! kennen, die eine Opt-In-Möglichkeit bieten, freuen wir uns über eine Info per Mail an dsgvo@mittwald.de. Wir führen die Plugins dann gerne auf dieser Seite mit auf.

CONTAO

cookieconsent

Jonny Spitzner hat eine kostenlose Erweiterung für Contao 4.x bereitgestellt, die die gewünschte Opt-In-Möglichkeit bietet. Leider konnten wir die Erweiterung noch nicht selbst testen, freuen uns aber über Feedback, ob die Erweiterung hält, was sie verspricht.

Zur Erweiterung

Sollten Sie weitere Erweiterungen oder Lösungen kennen, die eine Opt-In-Möglichkeit für Contao bieten, freuen wir uns über eine Info per Mail an dsgvo@mittwald.de. Wir führen die Erweiterungen dann gerne auf dieser Seite mit auf.

NEOS

Die Agentur Kaufmann Digital hat mit ihrem Cookie Consent Neos Plugin eine kostenlose Möglichkeit für Neos bereitgestellt, die Cookies inkl. Opt-In für Neos Projekte ermöglicht.

Das Plugin ist unter der MIT Lizenz veröffentlicht und steht auf Packagist sowie Github inkl. einer Installationsanleitung zum Download bereit.

Zum Plugin


Sollten Sie weitere Plugins kennen, die eine Opt-In-Möglichkeit für Neos bieten, freuen wir uns über eine Info per Mail an dsgvo@mittwald.de. Wir führen die Plugins dann gerne auf dieser Seite mit auf.

MAGENTO

Ein fertiges Magento Modul für Opt-In-Cookies liegt unseren Informationen nach noch nicht vor. Magento bringt jedoch den sogenannten Cookie Restriction Mode mit, der laut Aussagen einiger Entwickler schnell so angepasst werden kann, dass z. B. auch Google Analytics erst nach ausdrücklicher Zustimmung des Besuchers freigeschaltet wird.

Wir konnten dieses Vorgehen selbst leider noch nicht testen, möchten den nachfolgenden Link aber gerne zur Evaluierung bereitstellen.

Zur Anleitung


Sollten Sie ein Modul kennen, das eine Opt-In-Möglichkeit bietet, freuen wir uns über eine Info per Mail an dsgvo@mittwald.de. Wir führen das Plugin dann gerne auf dieser Seite mit auf.

SHOPWARE

Nach den uns vorliegenden Informationen gibt es aktuell noch keine Erweiterung für Shopware, welche Cookies erst nach ausdrücklicher Einwilligung des Besuchers anlegt. Sobald uns eine entsprechende Erweiterung bekannt ist, stellen wir sie auf dieser Seite vor.

Sollten Sie eine Erweiterung kennen, welche eine Opt-In-Möglichkeit bietet, freuen wir uns über eine Info per Mail an dsgvo@mittwald.de. Wir führen das Plugin dann gerne auf dieser Seite mit auf.

Für eine Integration des Facebook Pixels inkl. vorherigem Opt-In gibt es für Shopware inzwischen eine passende Erweiterung vom zertifizierten Shopware Partner MND Next. Die Analyse von Werbemaßnahmen bei Facebook ist so auch datenschutzkonform in Shopware möglich.

Die Erweiterung ist allerdings nur in einer kostenpflichtigen Version erhältlich und kann für einmalig 39,- Euro im Shopware Store erworben werden. Eine für 30 Tage kostenlos nutzbare Testversion steht ebenfalls zur Verfügung.

Zur Erweiterung

Universelle Lösungen

cookiebot

Der Cloud-Service Cookiebot des Herstellers Cybot bietet umfangreiche Möglichkeiten, den Umfang der Cookie-Nutzung auf einer Website deren Besuchern zu überlassen. Dabei funktioniert der Service mit allen CMS und Shopsystemen und lässt sich schnell integrieren.

Cookieboot beinhaltet einen automatisieren Cookie-Scan, der Websites einmal pro Monat auf neue Cookies überprüft. Die erkannten Cookies werden in vier Kategorien eingeordnet (Notwendig, Präferenzen, Statistiken, Marketing) und können vom Besucher einzeln an- oder abgewählt werden.

Cookiebot ist für kleine Webseiten mit bis zu 100 Unterseiten kostenlos nutzbar - allerdings mit leichten Einschränkungen im Funktionsumfang. Für große Webprojekte fallen je nach Anzahl der Unterseiten zwischen 9,- und 37,- Euro pro Monat an.

Zum Service

Unser DSGVO-Wissenspaket für Agenturen

Das Internet ist voll von Informationen zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). In unserem Wissenspaket für Agenturen fassen wir gezielt das für die Agenturbranche relevante Wissen zusammen. Ein umfangreiches Whitepaper führt in das Thema ein, erläutert die wichtigsten Anforderungen und Begrifflichkeiten und klärt die häufigsten Fragen. Zahlreiche Mustervorlagen mit agenturrelevanten Beispielen helfen dabei, die aus Datenschutzsicht notwendigen Dokumente individuell für die eigene Agentur anzupassen. Erklärvideos mit unserem DSGVO-Experten Johannes sowie umfangreiche Checklisten stellen sicher, dass an alles gedacht wird.

Zum Wissenspaket
Hilfe & Kontakt

Support-Hotline
+49 (0) 800/440-3456

E-Mail
agenturservices@mittwald.de