Datenbank anlegen und konfigurieren

Du benötigst eine strukturierte Form, um große Datenmengen für mehrere Benutzer zu speichern und das gerne mit schnellem Zugriff? Dann sind Datenbanken für dich eine gute Wahl. Du behältst den Überblick: Ob Suchen, Einfügen oder Löschen von Daten – alles folgt einer bestimmten Logik.

Für die meisten Content Management Systeme ist eine Datenbank ohnehin technische Voraussetzung.
Wir stellen MySQL-Datenbanken zur Verfügung, die bequem an jegliche Installation angebunden werden können.

Wie du eine neue Datenbank für Testsysteme oder neue Applikationen anlegst, erfährst du hier:

Datenbank anlegen

Schritt 1

Neue Datenbank

Rufe in der Projektverwaltung dein Projekt auf, für das du eine weitere Datenbank anlegen möchtest.
Mit einem Klick auf Datenbanken gelangst du in die Übersicht, wo du nun auf + Neu klickst.

Schritt 2

Neue Datenbank Einstellungen

Wie soll deine Datenbank heißen? Gib unter Beschreibung deinen Wunschnamen ein und wähle die passende Version aus. 

Nun noch ein Klick auf Übernehmen und deine Datenbank wird angelegt – ganz einfach.

Solltest du die Datenbank-Version im Nachhinein bearbeiten wollen, klicke in der Übersicht auf SSD-Upgrade. Beachte, dass sich dabei der Datenbank-Server ändert!

 

 

Wie du zusätzliche Benutzer für deine Datenbank anlegst, um beispielsweise von extern auf sie zuzugreifen, erfährst du in diesem Artikel.