Externes Zertifikat einbinden

Du besitzt bereits ein SSL-Zertifikat und möchtest es bei Mittwald einbinden lassen?
Vielleicht hast du auch ein gutes Angebot an anderer Stelle gefunden oder möchtest ein spezielles Zertifikat nutzen?

Für diese externen Zertifikate haben wir Lösungen und Wege bereitgestellt:

1. Einbinden eines bestehenden Zertifikats mit Private Key
2. Erstellen eines CSR
3. Abändern oder Nachreichen eines externen Zertifikats

Externe SSL-Zertifikate bei Mittwald einbinden | Mittwald

Mit der Wiedergabe dieses Videos werden Daten an Youtube übertragen.

Hinweise dazu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Inhalte von Youtube laden

Ein bestehendes Zertifikat mit Private Key einbinden

Ein SSL-Zertifikat, das nicht über unser Kundencenter bestellt wurde, können wir dennoch in unsere Systeme aufnehmen.

 

Begib dich dazu in die SSL-Oberfläche deines Kundenprojekts und klicke auf + Externes Zertifikat:

SSL-extern-01

Nun kannst du dein vorliegendes Zertifikat / den Private Key entweder als Text oder als Datei in den angegebenen Formaten einfügen.

Bei Dateien, die passwortgeschützt sind, wird dann nach dem Passwort gefragt.


Falls die Zertifikatsdatei und der Private Key als Bundle vorliegen, lade diese Datei einfach hoch und der Private Key wird automatisch ausgelesen und erkannt:

SSL-extern-02

Sollte unserem System das CA-Bundle des Zertifikatsanbieters nicht bekannt sein, wird nun gegebenenfalls danach gefragt.
Sind alle Prüfungen des Zertifikats erfolgreich, bleibt nur die Kostenbestätigung.

Wir berechnen eine Gebühr für das Einbinden externer Zertifikate, da wir unter anderem für deren Betrieb und Wartung Verantwortung übernehmen und auch über ihre Verlängerung proaktiv informieren.

Ein neues CSR generieren

Um ein Zertifikat beim Anbieter deiner Wahl zu bestellen, kannst du dir ein CSR (Certificate Signing Request) ausstellen lassen.
Damit ist der Slot für das Zertifikat bei uns schon reserviert und der Private Key sicher bei uns hinterlegt.

Letztendlich brauchst du nur noch das fertige Zertifikat nachreichenund erst ab diesem Zeitpunkt wird es abgerechnet.

 

Und so geht es:
Wähle zunächst die Option Neues CSR generieren und wähle die Domain aus, auf welche das Zertifikat ausgestellt werden soll. Du hast auch die Option, ein CSR für ein Wildcard-Zertifikat zu erstellen:

SSL-extern-03

Dann trägst du die Zertifikatsinhaber-Daten ein und kannst mit Bestätigung der Kosten das CSR erhalten:

SSL-extern-04

Dieses CSR kann nun bei jedem Zertifikatsanbieter genutzt werden.

Ein externes Zertifikat abändern oder Nachreichen

Wenn du mittels CSR dein Zertifikat bestellt und nun vorliegen hast oder es einfach durch ein erneuertes austauschen möchtest, geht das so:

Klicke in der SSL-Übersicht im Kundencenter auf das Zertifikat und dann auf die aufgeklappte Option Bearbeiten.

SSL-extern-05

Nun kannst du dein vorliegendes Zertifikat entweder als Text oder als Datei in den angegebenen Formaten einfügen.

 

Sollte unserem System das CA-Bundle des Zertifikatsanbieters nicht bekannt sein, wird nun gegebenenfalls danach gefragt.
Sind alle Prüfungen des Zertifikats erfolgreich, klicke auf Hochladen:

SSL-extern-06

Hinweis: Wenn das CSR bei Mittwald generiert wurde, ist der Private Key schon im System vorhanden!

Beachte auch, dass bei dem nachgepflegten Zertifikat der Common Name nicht abweichen darf. Ansonsten ist eine neue Bestellung eines externen Zertifikats notwendig.

War diese Antwort hilfreich?