Virtual Host anlegen

Deine Website liegt bei uns – deine Domain ist aber bei einem anderen Anbieter registriert? Kein Thema: Mit einem Virtual Host (auch vHost oder Virtual Domain-Eintrag genannt) stellst du sicher, dass deine Domain und deine Website miteinander verbunden sind – trotz unterschiedlicher Anbieter.   

Und so geht es:

Virtual Host anlegen

TITEL

    Klicke den Punkt Domains oder Domains / DNS in der Projektverwaltung deines Projekts an.

    Mit Neu geht es weiter.

    Gib nun unter Domainname deine Domain ein und markiere den Punkt Virtual Host Eintrag (keine Registrierung). Mit einem Klick auf weiter ist bei uns bereits alles erledigt. 

    Wenn dieser virtuelle Domain-Eintrag nun in deinem Projekt liegt, geht der nächste Schritt nun zu deinem Domain-Provider:

    Passe dort bitte den A-Record deiner Domain an. Dafür benötigst du deine IP-Adresse bei uns. Diese siehst du in diesem Schritt – oder alternativ in deiner Projekt-Übersicht.
    Wenn du E-Mail-Adressen bei uns nutzen möchtest, kannst du auch den MX-Eintrag abändern. Im Vorfeld sind natürlich die Postfächer und E-Mail-Adressen vorzubereiten.

    Du möchtest dir den Aufwand sparen und wünschst dir alles, Domainregistrierung und DNS-Einstellungen, aus einer Hand? Dann komm mit deiner Domain gerne zu uns. Hier erfährst du, wie es geht: Domain registrieren.

  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • nächste
War diese Antwort hilfreich?