Gutes Klima bei Mittwald: Prüfung und Planung einer Photovoltaik-Anlage

Alles Gute kommt von oben

Bei unserem „Klimagipfel“ Ende 2019 wurde das Thema Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) und die zumindest teilweise Deckung unseres Strombedarfs mit Solarkraft konkreter. Eine Kleingruppe aus internen Experten beschäftigt sich seitdem mit der Planung, denn „mal eben so“ ist eine solche nicht installiert. Vor allem nicht, wenn Teile der verfügbaren Dachflächen zu unserem Rechenzentrum gehören*. Welcher Ort würde also theoretisch für eine Installation in Frage kommen? 

Wichtige Punkte, die bei der Planung zu berücksichtigen sind

  • Tragfähigkeit der Dächer
  • zukünftige Aufbauten auf den Dächern
  • Aufbau bzw. Abdichtung der Dächer, um die richtige Montageart wählen zu können
  • *Auswirkungen der PV-Anlage auf den Gebäudeblitzschutz. Dies ist ein entscheidender Punkt für uns, um den Betrieb unserer elektrischen Anlage auch bei einem Blitzeinschlag sicher zu stellen. Insbesondere auf unserem Rechenzentrum, denn schließlich müssen die Server geschützt werden
  • Einspeisevoraussetzungen sind mit dem Energieversorger bzw. Netzbetreiber zu regeln

Wie funktioniert eigentlich eine PV-Anlage?

Mittels einer Photovoltaik-Anlage kann die über Solarzellen einstrahlende Sonnenenergie in elektrischen Strom umgewandelt werden. 

 

Die Solarzellen werden dabei durch Parallel- und Hintereinanderschaltung zu Solarmodulen zusammengefasst. Mehrere neben- oder untereinander angeordnete und zusammengeschaltete Solarmodule bilden dann wiederum die Photovoltaik-Anlage.

Aktueller Stand

Nachdem wir erste Antworten auf diese Fragen gefunden hatten, konnten wir Angebote unterschiedlicher Firmen einholen. Wir halten euch hier weiterhin auf dem Laufenden zum Stand unseres PV-Projekts und: Seid auch gespannt auf weitere Updates zu unseren anderen Nachhaltigkeits-Projekten.

Wir teilen diese Dinge mit euch, auch wenn sie noch nicht fertig sind, denn wir glauben an die Kraft der Inspiration. Vielleicht habt ihr auch Projekte, die dem Klima helfen, denkt auch darüber nach und wollt euch austauschen? Immer gern. Kommt auf uns zu, wir teilen unser Wissen gern mit euch! 

Kommentar hinzufügen