Beratung zur Domain-Wahl

Das Sortiment an Domains und dazugehörigen Endungen ist groß. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl.

Die richtige Domain-Endung registrieren

Eine wichtige grundlegende Frage: Welche Domain-Endung soll es sein? Hier eine Übersicht beliebter Top Level Domains:

Um bei der großen Vielfalt eine passende Wahl zu treffen, ist eine grundlegende Orientierung wichtig. Unterschieden wird generell zwischen länderspezifischen Domain-Endungen, wie z. B. .DE für Deutschland oder .AT für Österreich, und allgemeinen Endungen, wie z. B. .COM oder .NET. Jede dieser Top Level Domains richtet sich an eine bestimmte Zielgruppe und lässt den Besucher entsprechende Inhalt erwarten. Diese Erwartungshaltung gilt es mit der geplanten Webseite zu erfüllen.

Planen Sie einen Onlineshop, der hauptsächlich auf deutsche Kunden spezialisiert ist, wäre die Endung .DE empfehlenswert. Richtet er sich an Kundschaft aus aller Welt und soll international wahrgenommen werden, ist die Endung .COM eine gute Wahl. Für wohltätige oder Non-Profit-Seiten kann .ORG eine gute Wahl sein.

Mehrere Domain-Endungen buchen?

Das Buchen mehrerer Domain-Endungen scheint auf den ersten Blick überflüssig, ist aber oftmals sinnvoll. Wenn Kunden Ihre Domain direkt in die Adresszeile des Browsers eintippen und sich dabei unsicher über die Endung sind, könnten sie ins Leere geleitet werden. Wären jedoch mehrere Endungen von Ihnen reserviert, würde die Kundschaft direkt auf Ihre Seite gelangen. 

Was ebenfalls häufig vorkommt: Die Domain-Endungen bekannter Seiten werden von anderen Unternehmen erworben und für unerwünschte Inhalte genutzt. Kunden könnten dann allein wegen der falschen Domain-Endung auf eine konkurrierende Webseite kommen.

Mehrere Domain-Endungen können auch bei neuen Projekten sinnvoll sein. Ist die Wahl für den Projektnamen noch nicht getroffen, können Sie neben Beispielname.de auch Beispielname1.de oder Beispielname.com buchen. So bleiben Ihnen alle Optionen offen und Sie müssen sich keine Sorgen um eine fremdregistrierte und damit nicht länger erreichbare Domain machen.

Das Buchen mehrerer Domain-Endungen kann daher durchaus sinnvoll sein und sichert Sie und Ihr Projekt auf lange Sicht ab.

Domainweiterleitungen bei Mittwald einrichten

Domainweiterleitung
Einrichtung einer Domainweiterleitung im Kundencenter

Sollten Sie mehrere Domains gebucht haben und eine einzelne Weiterleitung wünschen, können Sie diese ganz einfach über das Mittwald Kundencenter einrichten. Melden Sie sich dafür im Kundencenter an und wählen dort in der Navigation "Accountverwaltung". Klicken Sie in der Sidebar nun auf Ihren Accountnamen mit dem Computer-Icon. Hier wählen Sie "Domains".

In der Übersicht können Sie die gewünschte weiterleitende Domain per Check-Box auswählen und dann in der Werkzeugleiste "Bearbeiten" anklicken. Wählen Sie in dem neuen Fenster "Weiterleitung" aus und geben dort die exakte URL ein, auf welche die Besucher verwiesen werden sollen. Zuletzt wählen Sie "Speichern". Nach einer kurzen Bearbeitung ist die Weiterleitung eingerichtet und bereit zum Testen.

Alte Domains kaufen – oder neu anfangen?

Ganze Portale haben sich auf den Verkauf brach liegender Domains spezialisiert und locken mit interessanten Angeboten. Doch wie sinnvoll ist der Erwerb einer bereits "alten" Domain im Vergleich zum Neustart? Alte Domains können aus zwei Gründen gekauft werden:

  1. Der Domainname ist ideal.
  2. Die Seite scheint aus SEO-Sicht einen Mehrwert zu bieten und hat bereits viele Links und Vertrauen bei Suchmaschinen gesammelt.

Ideale Domainnamen kaufen

Der Gedanke ist interessant: Sie sind z. B. als Verkäufer von Kinderspielzeugen aktiv und können die Domain spielzeuge.de erwerben. Der Name lässt sich leicht merken und eintippen – perfekt. Bevor Sie jedoch den Kauf tätigen, nehmen Sie die Domain genau unter die Lupe. Denn jede Domain hat eine Geschichte, die es zu kennen gilt.

So wäre es möglich, dass die Domain zuvor von Suchmaschinen aufgrund von schlechtem Inhalt oder Verstößen gegen die Richtlinien abgestraft wurde und damit, trotz des attraktiven Namens, auf lange Sicht viele Probleme mit sich bringen wird. Um das herauszufinden, lohnt ein Check mit einem SEO-Tool. Empfohlen seien hier XOVI oder SISTRIX. Werfen Sie auch einen Blick auf den Abschnitt "Die Geschichte von Webseiten verfolgen".

Suchmaschinenoptimierte Domains kaufen

Das Aufbauen von Verlinkungen und Vertrauen bei Suchmaschinen kann sich über Jahre ziehen – und viel Zeit und Geld kosten. Es wundert daher nicht, dass viele Webseitenbetreiber gleich eine bereits aufgebaute Domain kaufen wollen, statt neu anzufangen. Was einfach und verlockend wirkt, erweist sich im Alltag als gefährlich. Suchmaschinen wissen, wie beliebt solche Wege sind und wie mit diesem Trick versucht wird, von einem Moment auf den anderen ein besseres Ranking zu erhalten, und sind daher vorsichtig.

Wird eine Domain mit wechselndem Standort und stark variierendem Inhalt wahrgenommen, könnte sie womöglich mit einem weniger guten Ranking starten, als angenommen. Denn für die Suchmaschinen wird klar: Mit der Domain kommen nicht länger die über die Jahre bewährten Inhalte und Angebote. Ein Kauf von Domains aufgrund guter SEO-Werte ist daher nicht immer ratsam.

Kurzweilige SEO-Signale im Blick behalten

Viele Suchmaschinenoptimierer nutzen Portale für Linkmiete, um die Wertung einzelner Seiten für kurze Dauer zu erhöhen. Es werden nach und nach zahlreiche Links von Webseiten gemietet, für die die Webseitenbetreiber eine Entschädigung erhalten. Das Problem: Sobald die Domain verkauft ist und der ehemalige Besitzer nicht mehr für die Verlinkungen zahlt, könnten sie entfernt werden. Die guten SEO-Signale brechen ein und die Seite verliert an Wert.

Der Weg mit der eigenen Domain ist daher meist sicherer und lohnt sich besonders für Webseiten, die auf eine lange und stetige Weiterentwicklung bauen. 

Die Geschichte von Webseiten verfolgen

Mit der sogenannten Waybackmachine erhalten Sie einen praktischen Service, der von bekannten Seiten regelmäßig Kopien erstellt. Hier können Sie auch die gewünschte Domain mitteilen und eine Übersicht zur Entwicklung erhalten. Wie sah die Domain vor einigen Monaten, wie vor einem halben Jahr aus? Diese Entwicklung lässt erkennen, was hinter der Domain steht.

 Jetzt ein Mittwald Hostingpaket mit Domains buchen!