Mittwald Lab

Auch im Jahr 2016 haben wir viel vor! Um Sie bereits frühzeitig über anstehende Produkte oder Funktionen zu informieren, stellen wir auf dieser Seite regelmäßig Informationen zu Projekten bereit, die sich aktuell in der Entwicklung befinden.

Managed Cache-Dynamik für Performance Plus

Für eine optimale Nutzung des Potentials von Performance Plus wird Sie in Zukunft die Managed Cache-Dynamik unterstützen. Diese stellt die Größe von OPcache und APCu pro Account perfekt ein, und versorgt Ihre Webanwendung permanent mit den richtigen Einstellungen. Weiterhin können Sie sich künftig den Status der Caches direkt im Kundencenter anzeigen lassen und können so komfortabel auf alle nötigen Informationen zugreifen. Das Leeren der Caches wird ebenfalls möglich sein.

Realisierung: 3. Quartal 2016

Fragen oder Anregungen zum Projekt?

Exchange Hosting

Mit dem Hosting von Microsoft Exchange möchten wir noch mehr Dienste aus einer Hand anbieten, um Ihnen den Administrations- und Pflegeaufwand eigener Systeme abzunehmen. Um höchste Datenschutz- und Servicestandards zu gewährleisten, werden die Systeme selbstverständlich in Deutschland gehostet. Die Buchung von Exchange-Tarifen wird voraussichtlich im 3. Quartal 2016 möglich sein.

Registrieren Sie sich bereits heute unverbindlich für unseren Informationsservice zu Microsoft Exchange. Wir informieren Sie umgehend, sobald entsprechende Tarife zur Verfügung stehen und gebucht werden können. Weiterhin wird aus den Vormerkungen ein Beta-Kundenkreis aufgebaut, der bereits frühzeitig und exklusiv am Test der Postfächer teilnehmen kann. Zur Anmeldung

Realisierung: 3. Quartal 2016

Fragen oder Anregungen zum Projekt?

Erweiterung unseres Softwaremanagers

Unser beliebter Softwaremanager wird aktuell erweitert. So können zukünftig auch manuelle Installationen von Anwendungen erkannt und auf Wunsch mit Sicherheitsupdates oder -patches versehen werden. Zudem werden über das System so auch manuelle Updates, wie z. B. bei WordPress zeitnah erkannt und im Kundencenter hinterlegt. Auch Erweiterungen in Content Management Systemen oder Shopsystemen werden über das neue System erfasst. So können wir Sie zukünftig zuverlässig über Sicherheitslücken in Erweiterungen bzw. Plugins von WordPress, TYPO3, Neos, Joomla!, Drupal, Magento und Shopware informieren und ebenfalls auf Wunsch automatisch entsprechende Sicherheitspatches einspielen.

Realisierung: 2. Quartal 2016

Fragen oder Anregungen zum Projekt?

Größere E-Mail-Postfächer

Aktuell erfolgt eine Erweiterung unserer E-Mail-Infrastruktur, sodass ab dem 29. März 2016 je nach gebuchtem Hostingtarif E-Mail-Postfächer mit einer Größe von 2 bis 20 GB bzw. beliebiger Größe angelegt werden können. Dies gilt sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden. In den aktuellen Tarifen wird es folgende Staffelung der Postfachgröße geben:
E-Mail-Postfachgröße (ab 29. März 2016) in unseren Webhosting-Tarifen: L: 2 GB / XL: 5 GB / XXL: 10 GB / MAX: 20 GB.
E-Mail-Postfachgröße (ab 29. März 2016) in unseren Managed vServern/Servern: L: 10 GB / XL: 15 GB / XXL: 20 GB / MAX: Unlimited.

Realisierung: 1. Quartal 2016

Fragen oder Anregungen zum Projekt?

Performanceoptimierte PHP-Version

Auf Basis von PHP-FPM mit OPcache und APCu entwickeln wir eine Website-Performance auf Knopfdruck für unsere vServer und Managed Server. Hiermit wird es möglich sein, bis zu dreimal schnellere Antwortzeiten zu erzielen. Die neue performanceoptimierte PHP-Version wird den aktuellen GRC ablösen.

Realisierung: 1. Quartal 2016

Mehr zu Performance Plus

TYPO3 7.6 Vorlage

Aktuell entwickeln wir eine Vorlage für die TYPO3 Version 7.6 und werden diese anschließend im Vorlagenmanager zur Verfügung stellen. Diese Vorlage beinhaltet diverse Inhaltselemente, die Webentwicklern in Agenturen das Aufsetzen eines neuen Projekts erleichtert. Zudem kann das Template beliebig angepasst werden.

Realisierung: 1. Quartal 2016

TYPO3 7.6 Vorlage ansehen

Erweiterung Funktion „Technischer Betreuer“

Einen technischen Betreuer einzurichten ist dann sinnvoll, wenn Ihr Kunde der Paketinhaber ist, Sie jedoch die technische Administration für Ihren Kunden übernehmen wollen. Der technische Betreuer verfügt über alle dafür erforderlichen Rechte. Einsicht auf Vertrags- oder Zahlungsdetails sind nicht freigeschaltet.

Um folgende Funktionen wird der technische Betreuer ab Mitte des Jahres unter anderem erweitert:

• Erweiterung des Freigabeprozesses für Verwaltungsfreigaben
• zentraler SSH-Zugriff für alle betreuten Pakete

Realisierung: 2. Quartal 2016

Fragen oder Anregungen zum Projekt?