Nadja Krakow gehört zu den Besten

Nadja Krakow gehört zu den Besten

30.04.2015, Kategorie: Ausbildung Autor: Rudi Mantler

Mittwald CM Service wieder bei der IHK-Bestenehrung vertreten


Nadja Krakow ist bei Mittwald CM Service vor dreieinhalb Jahren mit einem Praktikum gestartet. Jetzt hat sie ihre Ausbildung mit Bravour abgeschlossen: 96 von 100 Punkten hat die Wahl-Lübbeckerin erreicht. In Paderborn war sie mit Ausbildungsleiter Rudi Mantler und dem Marketing-Ausbildungsbeauftragten Björn Osterbrock zur Bestenehrung der IHK OWL eingeladen.

„Ich hatte bei der Prüfung zwar ein gutes Gefühl, hätte aber nie gedacht, dass das Ergebnis so positiv ausfällt“, freut sich die Mediengestalterin. Ein Bestandteil der Abschlussarbeit war u. a. die Entwicklung einer modernen Web-App. „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mich in die Benutzer hineinzuversetzen.“

Im November 2011 startete Nadja Krakow mit einem Praktikum beim Espelkamper IT-Unternehmen, um für sich selbst herauszufinden, ob ihr ein Beruf in dieser Branche liegt. „Ich habe mich bei Mittwald sofort heimisch gefühlt und der Job des Mediengestalters war scheinbar wie gemacht für mich“, erzählt die ehemalige Auszubildende. Sehr gute Noten und die Rücksprache mit Rudi Mantler führten dazu, dass sie die Ausbildung sogar auf zweieinhalb Jahre verkürzte.

„Ich bin sehr stolz auf Nadja. Sie hat immer konstant gute Leistungen abgeliefert und ist immer sehr ehrgeizig bei allem, was sie tut. Und dann dieser tolle Abschluss bei verkürzter Ausbildung – wir sind mehr als zufrieden“, sagt Ausbildungsleiter Rudi Mantler. „Überhaupt ist es beeindruckend, was für Ergebnisse unserer Azubis erreichen. Wir sind eigentlich in jedem Jahr bei der Bestenehrung dabei. Ich denke, das spricht für die gute Qualität unserer Ausbildungen. Und Nadja hat sogar äußerst gute Chancen auch im Herbst bei der Landesbestenehrung ausgezeichnet zu werden.“

Und wie geht es für Nadja Krakow jetzt bei Mittwald CM Service weiter? Inzwischen übernimmt sie bereits Verantwortung für einzelne Projekte, wie z. B. für das Mittwald Kundenmagazin. Jungen Leuten, die sich noch nicht sicher sind, welcher Ausbildungsberuf zu ihnen passt, rät sie auf jeden Fall zum Praktikum. „Das war für mich wirklich genau das Richtige und hat mir die Entscheidung sehr leicht gemacht.“


Ausbildungsleiter Rudi Mantler(v.l.), Nadja Krakow und Björn Osterbrock vor dem HNF in Paderborn