Tobias Hüske

Tobias Hüske

Auszubildender zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Da ich mich schon seit jungen Jahren für alles rund um die Informatik interessiere, bin ich bei der Suche nach Unternehmen, die den Beruf des Fachinformatikers Anwendungsentwicklung ausbilden, auf die Firma Mittwald in Espelkamp gestoßen. Nach gründlichem Studium der Webseite und der Feststellung „Eine Ausbildung bei Mittwald wär‘ genau das Richtige für mich!“, habe ich angefangen, meine Bewerbung zu schreiben. Auf meine Bewerbung folgte eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Die freundliche und nette Art der Mitarbeiter ist mir bereits zu diesem Zeitpunkt positiv aufgefallen. Selbstverständlich habe ich mich auch bei anderen Firmen beworben, doch bei Mittwald hat man sofort die Nähe zur IT gespürt. Bereits kurze Zeit später habe ich dann meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Jetzt bin ich hier: bei Mittwald.

Am Tag des Ausbildungsbeginns bin ich, trotz der positiven Eindrücke, mit einem komischen Gefühl zur Arbeit gefahren. Dort angekommen wurde ich jedoch gleich mit anderen neuen Mitarbeitern bei einem kühlen Getränk begrüßt. Die folgende Einführungswoche mit zahlreichen Kennlernrunden, Workshops und einer Führung durch das Rechenzentrum war sehr spannend und gab einen guten Einblick in meinen Ausbildungsbetrieb. Durch bereits stattgefundene (Azubi-)Events konnte ich meine Kollegen schnell kennenlernen. Derzeit bin ich in der Abteilung Anwendungsentwicklung, doch ich bin bereits gespannt darauf, die anderen Abteilungen unseres Unternehmens kennenzulernen, um möglichst vielseitig ausgebildet zu sein und die Prozesse zu verstehen. Durch die Tatsache, dass man bereits ins Team eingebunden wird, bekommt man viel Verantwortung übertragen und fühlt sich schon früh als vollwertiges, wichtiges Mitglied seiner Abteilung. Azubi-Projekte, in denen ich mit meinen Kollegen eigenständig arbeiten und entwickeln kann, unterstreichen dies.

Wenn man sich für die Informatik interessiert, ist Mittwald der perfekte Ausbildungsbetrieb. Bei keinem meiner Vorstellungsgespräche hat man die IT-Affinität so gemerkt. Das ist mir auch in der Einführungswoche aufgefallen. Mein Highlight war die Führung durch unser hauseigenes Rechenzentrum – welcher Auszubildende bekommt schon die Möglichkeit, einmal in einen solchen hochgesicherten Bereich zu gehen? Bei Mittwald wird sich sehr gut um die Auszubildenden gekümmert und bei Fragen hat man mehrere vertrauenswürdige Ansprechpartner, die einem zur Seite stehen. Ebenso bekommt man durch zahlreiche Schulungen seinen Wissensdurst gestillt.

Durch offene Kommunikation (über interne Zahlen) bekommt man einen guten Einblick in die Zukunft des Unternehmens und wird sich der Erreichung des Unternehmensziels bewusst. Außerdem bietet Mittwald durch sein rasches Wachstum sehr gute Übernahmechancen – und wer weiß? Vielleicht möchte ich nach meiner Ausbildung ja auch noch studieren – ich denke, Mittwald steht hinter mir (würde hinter mir stehen). :)

Interessierst du dich für alles rund um die IT? Bist du wissenshungrig und liebst du es, neue Erfahrungen zu sammeln? Dann ist Mittwald genau der richtige Ausbildungsbetrieb für dich! Also los, deine Chance – worauf wartest du? :)


Gute Gründe für eine Ausbildung bei Mittwald

Vielseitige Ausbildung

Bei Mittwald durchläufst du während deiner Ausbildung alle Abteilungen im Unternehmen. Dies ermöglicht dir ein besonders gutes Bild von den verschiedenen Aufgabenbereichen bei Mittwald. Du erhältst einerseits einen Einblick in die Tätigkeiten deiner Kollegen, anderseits bekommst auch du neue Aufgaben und kannst dich weiter entwickeln.

Zusammengehörigkeit

Das Team bei Mittwald ist bunt gemischt, lustig und offen für Neues. Regelmäßig finden Events statt, an denen wir uns treffen und austauschen können. Bei Mittwald sind dadurch schon einige Freundschaften entstanden. Als Azubi bist du Teil des Ganzen und nimmst in deiner Abteilung einen wichtigen Platz ein.

Verantwortung

Schon während der Ausbildung lernen wir Verantwortung zu tragen. Unter Anleitung von Ausbildern arbeitest du an realen Projekten und kannst mit deinem Wissen an der Vision arbeiten. Die Verantwortung wächst mit jedem Lehrjahr. Außerdem bieten wir dir ein Experten-Team, das dir bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht.