Was sind Numprocs und warum sollte man diese beim Kauf eines virtuellen Servers berücksichtigen?

Der Wert der Numprocs (number of processes) limitiert die maximale Anzahl an Prozessen, welche auf einer virtuellen Maschine zeitgleich in Bearbeitung sein dürfen. 

Da sich virtuelle Server (vServer) eine Hardware und damit auch eine Quelle an Ressourcen sowie Rechenleistung teilen, ist ein solches Limit essenziell für eine zuverlässige Verfügbarkeit. Durch diese Begrenzung kann ein virtueller Server dem jeweils anderen keine benötigten Ressourcen entziehen.

Das Gleichgewicht macht den Unterschied

Das Limit des Möglichen und die Belastbarkeit der Systeme müssen jedoch in einem vertretbaren Verhältnis zueinander stehen. Sie profitieren nicht davon, wenn die maximale Anzahl zu gering eingestellt wird. Andersherum haben Sie auch keine Vorteile, wenn die Hardware überlastet ist, da es keine Limitierungen gibt.

Unsere Konfiguration der Begrenzung sieht vor, Ihnen das Bestmögliche aus beidem zu geben: Vertretbare Limits mit viel Freiraum und dennoch die Sicherheit, dass die Systeme stabil und zuverlässig agieren.

Welches Risiko besteht?

Es ist schwer, genau zu sagen, wie viele Prozesse es benötigt, damit Ihre Anwendung zuverlässig funktioniert. Zu den Numprocs zählen alle Prozesse, welche auf dem Server stattfinden – also auch unser Monitoring, unsere Anbindungen an das Kundencenter sowie diverse Treiber und Hintergrundprozesse und letzten Endes natürlich auch der Webserver. Aber auch die PHP Umgebung selbst, welche für die Darstellung dynamischer Seiten elementar ist.

Mit steigender Besucherzahl wächst die Menge an Prozessen, die gestartet werden, um mehreren Besuchern gleichzeitig die Website ausgeben zu können. Wird das Limit erreicht, so können keine weiteren Prozesse gestartet werden. Kommen weitere Abläufe wie beispielsweise interaktive Funktionen, Schnittstellen oder Automatismen wie Cronjobs hinzu, kann es durchaus sein, dass Sie an Ihr gebuchtes Limit kommen. Doch, wie beugt man dem am besten vor? Indem Sie das geeignetste vServer Paket buchen. 

Sollten Sie sich jedoch nicht ganz sicher sein, welcher Tarif für Ihre Anforderungen der richtige ist, beraten wir Sie gern! In jedem Fall gilt, dass Sie keine Bedenken haben brauchen, dass Ihr Limit der jeweiligen Numprocs nicht ausreichen könnte, denn unsere vServer Tarife sind nach den bestimmten Anforderungen ausgelegt.

Allerdings können besonders spezielle Konfiguration oder Eigenkreationen ab und an dazu führen, dass überdurchschnittlich viele Prozesse gestartet werden. Sollte das Limit dann erreicht werden, kann die voreingestellte maximale Anzahl gleichzeitiger Prozesse immer noch erweitert werden.

War diese Antwort hilfreich?