Im Kalender vormerken: ShopbetreiberTag 2020

Das neue Jahr scharrt schon mit den Hufen. Ihr wollt euch neuen Herausforderungen stellen, einen Shop entwickeln oder euren Onlineshop noch mal umkrempeln? Dann können wir euch nur empfehlen: Tauscht euch mit Gleichgesinnten aus. Wo? Zum Beispiel auf dem ShopbetreiberTag in Frankfurt – einem Barcamp von und für Shopware Begeisterte.   

Was ist der ShopbetreiberTag?

Kurz gesagt: Ein Barcamp. 12 Sessions. 50 ausgewählte Shopware User. 

Der ShopbetreiberTag findet am 11.02.2020 statt. Es ist eine Unkonferenz, bei der die Teilnehmer selbst über die Inhalte des Events entscheiden. Was solch ein Barcamp genau ist, haben wir euch schon in unserem Beitrag über unser eigenes Bar- bzw. MittCamp erklärt. 


Doch wie sieht der ShopbetreiberTag genau aus? Das haben wir Matthias Thürling gefragt. Er ist zum einen Veranstalter und zum anderen Geschäftsführer der E-Commerce Agentur intoCommerce, die seit Jahren bei Mittwald hostet.

Hallo Matthias, stell dich gerne kurz vor und erkläre uns zunächst, wie der ShopbetreiberTag aussieht. 
 

Matthias Thürling ist Geschäftsführer der Agentur intoCommerce.

Hallo, ich bin Matthias Thürling und 
Gründer von intoCommerce. Wir haben uns auf Shopware spezialisiert und betreuen den Kunden hierbei ganzheitlich – von der Beratung über die Umsetzung bis hin zur Betreuung. Neben der Position der Geschäftsführung organisiere ich in meiner Freizeit seit zehn Jahren BarCamps.

Der ShopbetreiberTag ist deshalb so aufgebaut, dass sich am Anfang alle Teilnehmer für eine Vorstellungsrunde und zur Erstellung des Programms treffen. Wir als Organisatoren stellen den Rahmen mit Zeitslots, Räumlichkeiten und Verpflegung. Die Teilnehmer selbst bieten Vorträge, Diskussionen oder Erfahrungsberichte in sogenannten Sessions an. Jeder Teilnehmer kann für sich entscheiden, welche der parallel stattfindenden Sessions er besuchen möchte und was ihn persönlich weiterbringt.

Der ShopbetreiberTag findet zum zweiten Mal statt. Wie kam es überhaupt dazu, dass ihr diesen ins Leben gerufen habt? 

Na ja, für Shopware User gab es bislang den Shopware Community Day. Dieser ist allerdings eine klassische Konferenz mit festem Programm. Die Shopware Meet-ups sind Community-Treffen vor Ort, aber auch hier mit einem festen Vortragsprogramm und einem anschließenden Feierabend-Bier. Unsere Intention war es, dass die Community sich einen Tag lang austauschen und in intensivere Gespräche gehen kann. Wir wollten mehr, als uns mal zwischendurch bei einem Kaffee oder Bier zu unterhalten. 

Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass auf einer Konferenz auf Augenhöhe der Teilnehmer viel mehr mitnehmen kann, als auf einer klassischen. Daher der ShopbetreiberTag. 

Matthias Thürling

Nun hast du schon erklärt, dass die Themen von den Besuchern kreiert werden. Aber du hast bestimmt auch Vermutungen, was für Themen aufkommen können, oder?

Ja genau, letztendlich bestimmen die Shopware User die Themen des Tages. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es dieses Mal um Shopware 6 gehen wird – neue Version, neue Features, Migration. Da Shopware ein Shopsystem ist, wird es vermutlich auch um Themen wie SEO, Retouren, Ladezeiten oder Online Marketing gehen. Was ich schon weiß: Es wird ein intensiver, erkenntnisreicher Tag mit vielen Sessions. 

Wer kann am ShopbetreiberTag teilnehmen? 

Die Teilnehmer beim letzten ShopbetreiberTag waren ganz gemischt. Von Enterprise-Kunden bis Einzelkämpfer war alles dabei. Spannend ist dabei für mich die Bandbreite der Themen. Manche brauchen konkrete Hilfestellung bei der Nutzung von Shopware. Andere wiederum suchen den Austausch zu operativen Fragen zum bspw. Retouren-Handling oder Versand ins Ausland. Ich bin mir sicher, dass jeder etwas mitnehmen wird – egal, wie tief er schon in Shopware eingestiegen ist. 

Und wie können Interessierte nun an Tickets gelangen? 

Das Ticket kostet für Shopbetreiber 69 Euro (brutto) und ist auf unserer Webseite bestellbar. Doch schnell sein lohnt sich: Es sind noch 19 Tickets verfügbar. Auch Dienstleister sind willkommen. Allerdings sind diese Tickets mit 249,00 € (brutto) etwas teurer. Hier sind noch 10 Tickets zu erwerben. 

Kommentar hinzufügen