Mittwalds Must-Reads Nachhaltigkeit: Februar 2021

Zocken fürs Klima 

Das Browsergame SCIARA (Society-Climate Interaction Analysis with Real Agents) soll dabei unterstützen den Spielern den Klimawandel verständlicher zu machen. Interessant für alle Simulations-Fans! Mehr dazu gibt es auf heise.de.

Screenshot heise.de

Screenshot: heise.de 

Klimawandel wird von vielen Unternehmen unterschätzt 

Nach einer aktuellen Studie des Umweltbundesamtes (UBA) berichten nur etwa 50 Prozent der DAX-30-Unternehmen öffentlich zu den Risiken durch den Klimawandel. Laut UBA-Präsident Dirk Messner wirkt sich der Klimawandel allerdings immer stärker auf die Wirtschaft aus. So erstaunt es ihn, dass viele Unternehmen sich offenbar nicht ausreichend mit den finanziellen Risiken des Klimawandels für ihr Geschäft auseinandersetzen und Klimafolgen langfristig unter die Lupe nehmen. Auf forum-csr.net lest ihr mehr dazu. 

Buzzword „Purpose“: Wie passt die grüne Mission mit Profit zusammen? 

Risiken des Klimawandels werden von vielen Unternehmen unterschätzt. Doch gerade junge Unternehmen und Start-Ups treten an und beanspruchen für sich den sogenannten „Purpose“, eine gesellschaftsrelevante Mission. Daneben wollen und müssen Unternehmen aber auch weiterhin Geld verdienen. Zwei Unternehmerinnen erzählen auf t3n.de, wie beides unter einen Hut passt. 

Klimaschutz vor dem Bundesverfassungsgericht

„Ich lebe in vierter Generation auf der Insel. Ich möchte die Möglichkeit haben, wie meine Eltern auf der Insel zu leben und zu arbeiten. Die Bundesregierung muss dringend handeln, um unsere Grundrechte heute und in Zukunft zu schützen“, sagt Lüke Recktenwald von der Insel Langeoog. Er ist einer der Beschwerdeführer, die sich aktuell ans Bundesverfassungsgericht wenden. Die Hintergründe dazu findet ihr auf forum-csr.net.

Screenshot forum-csr.net

Screenshot: forum-csr.net

Die Rohstoff-Revolution

Wir leben weit über die Ressourcen unserer Erde hinaus und zerstören damit unseren Lebensraum. „plan b“ berichtet in der neuen Doku über erfinderische Menschen, die das Potenzial natürlicher und nachwachsender Rohstoffe erkannt haben. Schaut doch mal rein. Entweder online oder an diesem Samstag, 20. Februar 2021, 17.35 im ZDF. 

Kommentar hinzufügen