Kommunikation

- Kommunikation

Corporate Blogs 2017: Wie lautet eure Mission?

Kommunikation

Willkommen in 2017, dem Jahr, das mehr denn je unter Begriffen wie „Achtsamkeit“ und „Entschleunigung“ steht. Und hier steht ihr, plant die nächsten Schritte für eure Corporate Blogs, entwerft vielleicht einen Redaktionsplan oder denkt sogar darüber nach, jemanden für die Pflege des Blogs einzustellen. Gut! Gut, dass ihr euch Gedanken macht. Denn 2017 wird ein herausforderndes Jahr für Unternehmensblogs.

weiterlesen
- Kommunikation

Warum zu viel „Bubble Gum Content“ deinem Blog schadet

Kommunikation

Ich finde den Begriff Bubble Gum Content einfach großartig! Gelesen habe ich ihn bei Klaus Eck im PR-Blogger. Wie oft habe ich dieses Gefühl nach Artikeln schon gehabt? Der Titel verspricht dir die große Erleuchtung und am Ende bin ich doch nicht schlauer als zuvor. Das Kaugummi schmeckte zu Beginn, ist aber schnell nur noch ein fades Stück Knetmasse im Mund.

weiterlesen
- Kommunikation

Newsletter Marketing

Kommunikation

Vor kurzem sind wir hier im Blog mit dem Thema Marketing Strategien gestartet. Im ersten Teil ging es um Social Media. Heute soll es einen Schritt weiter gehen: Das aktive Anschreiben von Kunden via Newsletter: Was ist wichtig, um einen ansprechenden, lesenswerten Newsletter zu gestalten?

weiterlesen
- Kommunikation

Gesprächstechniken 6 – Metakommunikation

Kommunikation

Den Abschluss unserer Reihe zum Thema Gesprächstechniken bildet die Metakommunikation. Sie beschreibt „das Sprechen über die Kommunikation“, also über das, was gerade im Gespräch passiert bzw. passieren soll. Hier rücken der Inhalt und das eigentliche Thema in den Hintergrund der Diskussion.

weiterlesen
- Kommunikation

Gesprächstechniken 5 – Persönlich formulieren

Kommunikation

In einem Gespräch, ob privat oder geschäftlich, solltet ihr darauf Acht geben, wie ihr eure Argumente formuliert. Denn schon ein kleines Wort kann die gesamte Bedeutung stark verändern und damit auch die Reaktion eures Gegenübers. Wenn ihr wollt, dass eure Ansicht Bestand hat und vor allem von eurem Partner akzeptiert wird, solltet ihr auf eine persönliche Formulierung achten.

weiterlesen
- Kommunikation

Gesprächstechniken 4 – Argumentieren

Kommunikation

Für eine langfristig gelungene und weiterhin gelingende Kommunikation sind besonders in Verhandlungsgesprächen, ob nun im beruflichen oder im privaten Kontext, gute Argumente unerlässlich. Wir mögen zwar in der Lage sein, als Chef oder Ranghöherer, uns auch ohne Argumente in einem Gespräch durchzusetzen, jedoch ist dies nicht förderlich für das Verhältnis zu den Teilnehmern/Mitarbeitern und wird auch nur schwer akzeptiert.

weiterlesen
- Kommunikation

Gesprächstechniken 3 – Fragetypen

Kommunikation

Wer nicht fragt, der nicht gewinnt. So lautet ein alter Spruch. Und Recht hat er. Denn wir können nicht in den Kopf unseres Gegenübers hineinschauen, auch wenn wir das manchmal gerne würden. Daher ist es notwendig, sich durch Fragen über das Verständnis abzusichern (man bedenke hierzu auch die andere Seite: sich so klar wie möglich ausdrücken). Aber das ist nur ein Bereich, in dem Fragen das Mittel der Wahl sind. Sie können auch der Interessensbekundung dienen, motivieren oder aber auch das Gespräch blockieren (wenn zum Beispiel die „falschen“ Fragen gestellt werden).

weiterlesen
- Kommunikation

Gesprächstechniken 2 – Klar kommunizieren

Kommunikation

Bevor wir bei diesem Thema in die Tiefe gehen, vorab eine kurze Definition: Klarheit bedeutet nicht, dem Gegenüber alles, was uns im Kopf herumspukt, ungefiltert rauszuhauen. Klarheit heißt vielmehr, dass das Gesagte eindeutig und stimmig sein sollte. Damit dies möglich ist, müssen wir erstmal innere Klarheit bekommen. Denn wie sollen wir nach außen Klarheit ausstrahlen, wenn wir innerlich total durcheinander oder mit uns selbst uneins sind?

weiterlesen
- Kommunikation

Gesprächstechniken 1 – Zuhören und Paraphrasieren

Kommunikation

Gesprächstechniken? Reden kann doch jeder, oder nicht? Sollte man annehmen. Aber warum kommt es dann so oft zu Komplikationen in Gesprächen? In unseren letzten Beiträgen zum Thema Kommunikation haben wir euch ja bereits einiges darüber erzählt – wie ihr Konflikte für euch nutzen könnt, was es mit der Körpersprache auf sich hat und wir haben die Grundregeln der Kommunikation angerissen. Dabei ist bereits deutlich geworden, dass Kommunikation nicht immer so einfach ist, wie wir es gerne hätten. Denn es geht eben nicht nur darum, Worte aneinanderzureihen und Sätze zu formulieren und seinen Willen durchzusetzen.

weiterlesen