Was du für einen Relaunch aus der Natur lernen kannst

Früher oder später ist er notwendig: Der Relaunch. Während viele Webseitenbetreiber diesen als eine rein technische Sache ansehen, finden andere beim genaueren Hinsehen erstaunliche Parallelen zur Natur. Einige von ihnen wollen wir euch heute mitgeben.

  1. Warum ein Relaunch überhaupt wichtig ist
  2. Ein Relaunch braucht Zeit
  3. Ein Relaunch braucht ein Team
  4. Ein Relaunch braucht einen Anführer
  5. Ein Relaunch braucht Wagnis und Sicherheit
  6. Ein Relaunch braucht Zeiten der Regeneration

Warum ein Relaunch überhaupt wichtig ist

Fällt das Wort "Relaunch", kann es beim Meeting entweder begeisterndes Lächeln geben, oder, was auch häufig vorkommt, verdrehte Augen. "Warum denn alles wieder neu machen?", "Funktioniert die alte Webseite denn nicht mehr?", "Haben wir nicht genug anderes zu tun?".

büroalltag relaunch

Ein Relaunch erfordert viel Kraft und Energie – das steht fest. Vergleichen wir den Prozess einmal mit den Auswirkungen eines kontrollierten Waldbrands: Was wir häufig mit etwas negativem und sehr gefährlichem assoziieren, wurde von den Aborigines in Australien immer wieder genutzt, um kontrolliert den Boden von leichten Pflanzen zu säubern. Die dabei zurückbleibende Asche gilt als wertvoller Dünger für die Bäume.

Ein positiver Nebeneffekt: Viele Pflanzen und Tiere können erst nach einem Brand wirklich aktiv werden. So gibt es Insekten, die nur in abgebrannten Baumstämmen einen angenehmen Lebensraum finden. Daneben aktiviert extreme Hitze bei manchen Bäumen den Wachstumsprozess und sorgt für einen neuen Schub an Trieben und Blüten.

Ähnlich wie bei einem kontrollierten Waldbrand kann auch ein Relaunch an der Webseite überflüssiges entfernen, Raum für Neues schaffen und Bewährtes weiter stärken. Das kostet Energie, ja, wird aber auf lange Sicht viele Vorteile bringen.

Nun aber zum eigentlichen Relaunch.

Ein Relaunch braucht Zeit

In einer Arbeitsumgebung, wo gerne nicht einhaltbare Deadlines gestellt werden und Projekte möglichst schnell und mit überschaubarem Budget umgesetzt werden sollen, wird die Frage nach mehr Zeit gemieden.

Schauen wir uns Prozesse in der Natur an, sehen wir viele Dinge, die Zeit brauchen. Ob es nun der Apfelbaum ist, der erst nach Jahren Früchte bringt oder aber junge Tiere, die Monate oder sogar Jahre bei ihren Eltern bleiben, bevor sie selbstständig leben können.

junge pflanze

Und eines haben diese Dinge alle gemeinsam: Man kann sie nicht einfach beschleunigen. Im Gegenteil: Wer versucht Pflanzen zu überdüngen oder junge Tiere von den Eltern trennt, sorgt für langbleibende Schäden, die das komplette Projekt zerstören können.

Bei einem Relaunch entstehen in Harmonie zwischen einem definierten Rahmen und gleichzeitig aber viel Freiraum und Zeit, hervorragende Ergebnisse. Es gilt einen guten Mittelweg zu finden, um das bestmögliche Ziel zu erreichen.

Ein Relaunch braucht ein Team

Unglaublich viele Tiere in der Natur profitieren vom Leben in Gruppen. Ob es nun Wölfe, Elefanten oder Löwen sind. Wer als Einzelkämpfer mit etwas stolz sich als "einsamen Wolf" ansieht, stellt beim genaueren Hinsehen fest: Allein jagende Wölfe stehen am Anfang einer Rudelgründung und wurden aus ihrem alten Rudel verstoßen. Ihr Leben ist kein Privileg, sondern ein Ausnahmezustand mit vielen Nachteilen.

wölfe mittwald

Steht ihr vor einem Relaunch, macht euch bewusst, wie wichtig ein gutes Team ist. Denn erst so können hervorragende Ergebnisse erzeugt und Lasten gut verteilt werden. Wer als Allrounder sich um jeden Aspekt der Neugestaltung kümmern muss, neigt zum Ausbrennen und generiert viel Stress, der eigentlich überflüssig wäre.

Ein Hinweis zur Team-Zusammensetzung: Auch hier wird in der Natur zwischen verschiedenen Stärken und Schwächen unterschieden. Ein Team aus verschieden begabten Personen kann ein von allen Aspekten gut beleuchtetes Ergebnis erzielen.

Ein Relaunch braucht einen Anführer

Es scheint, dass wir in unserer aktuellen Gesellschaft ein negatives Bild von Leitern in uns tragen. Wer leitet, neigt zum Machtmissbrauch, wer leitet genießt nicht verdiente Privilegien. Solche und weitere Bilder werden häufig mit Leitern assoziiert.

Dabei zeigen verschiedenste Beobachtungen in der Natur klar auf: Funktionierende Gruppen brauchen einen Anführer. Und erst wenn der Anführer seine ihm zugedachte Rolle ausübt, funktioniert die Gruppe gut.

löwen mittwald

Ein Relaunch wird schwer ohne Projektleiter, aber auch dann schwer, wenn ein Projektleiter zwar da ist, aber seine Aufgaben nicht wahrnimmt. Entscheidungen fällen, die Bedürfnisse und Wünsche anderer sehen, Aufgaben zuteilen und das große Bild im Fokus behalten. Erst wenn diese Punkte abgedeckt sind, kann ein Projekt gut und solide wachsen.

Ein Relaunch braucht Wagnis und Sicherheit

Wenn in der Natur Umbrüche stattfinden, wird erst dann ein großer Erfolg erreicht, wenn eine gute Mischung zwischen Wagnis und Sicherheit geschaffen wird. So investiert ein Apfelbaum in den ersten Jahren keine Energie in seine Früchte, er braucht sie fürs Wachstum. Sind die Bäume ausreichend gewachsen, bringen sie Früchte und Blüten hervor. Das verbraucht sehr viel Energie und ist ein gewisses Wagnis für den Baum.

roter apfel

Ähnlich muss ein Relaunch auf der einen Seite Sicherheit bieten (z.B. durch eine bereits etablierte Marke) auf der anderen aber auch offen für Wagnis sein (z. B. stark veränderte Menüstruktur), um Großes zu erreichen.

Übrigens: Erst das Prinzip von Frucht- und Blütenabwurf führt dazu, dass neue Pflanzen entstehen können. Energie nicht nur ins Erhalten des bestehenden Wachstums zu stecken, kann große Erfolge mit sich bringen und z. B. ganze Wälder entstehen lassen.

Ein Relaunch braucht Zeiten der Regeneration

Wer mit einem Relaunch anfängt, kann ihn als einen erst dann endenden Sprint ansehen, wenn die Webseite online ist. Tatsächlich führt so eine Einstellung schnell zum Ermüden und kann abnehmende Motivation zur Folge haben.

brücke schnee

Nichts anderes finden wir in der Natur, wo vier Jahreszeiten sich im scheinbar nie endenden Rhythmus genau das beibringen: Ruhezeiten müssen regelmäßig sein, um fortwährend gute Leistung zu ermöglichen. Und genau das gilt auch für einen länger dauernden Relaunch.

Lies dir auch durch, ob ein Relaunch deiner alten TYPO3 Projekte sinnvoll ist.

Kommentare

  1. Gravatar
    KChristoph am
    Kurz und herzlich:
    Wunderbar !
    "Es gibt also doch noch Menschen im IT-Bereich"
    Dankeschön !
    Ich muß gleich noch einmal lesen !
    Antworten

Kommentar hinzufügen